MDax Gewinne aus der zweiten Reihe

Seite 2 von 5:
Fondsmanager ignorieren MDax
MDax – der bessere Dax?

MDAX PERFORMANCE-INDEX

WKN
ISIN
DE0008467416
Börse
Xetra

-151,61 -0,57%
Chart von MDAX PERFORMANCE-INDEX
MDax
1 von 9

MDax (zehn Jahre)

In den vergangenen zehn Jahren hat ist der Wert der Aktien im MDax um rund 320 Prozent gestiegen. In derselben Zeit legte der Dax 237 Prozent an Wert zu. Das ist – absolut betrachtet – zwar beachtlich, aber im Vergleich zum deutschen Mittelstandsindex geradezu schwach.

BAYER AG NAMENS-AKTIEN O.N.

WKN
ISIN
DE000BAY0017
Börse
L&S

-0,52 -0,50%
+102,47€
Chart von BAYER AG NAMENS-AKTIEN O.N.
Bayer1
2 von 9

Bayer

Der MDax führt, an Umsätzen gemessen, geradezu ein Schattendasein. Zur Verdeutlichung: Allein die Dax-Aktien von Bayer und BASF kommen zusammen auf einen durchschnittlichen Tagesumsatz von rund 380 Millionen Euro täglich. Das ist fast so viel wie der gesamte Tagesumsatz aller MDax-Aktien.

iShares MDAX® UCITS ETF (DE)

WKN
ISIN
DE0005933923
Börse
STU

-1,30 -0,57%
+226,85€
Chart von iShares MDAX® UCITS ETF (DE)
iShares MDAX
3 von 9

iShares MDax

Wer die Investition in Einzelwerte scheut, kann auf börsengehandelten Index-Fonds (ETF) und Index-Zertifikate auf den MDAX zurückgreifen. Da garantiert der Emittent ohnehin jederzeit die Rücknahme. Beispiele für solche Papiere sind ein MDAX-ETF von iShares (WKN: 593392)…

MDAX ® Index open end (UCB)

WKN
ISIN
DE000HV091M1
Börse
STU

-0,29 -1,07%
+26,60€
Chart von MDAX ® Index open end (UCB)
Open-End Zertifikat auf MDAX von HypoVereinsbank
4 von 9

Open-End Zertifikat auf MDax von HypoVereinsbank

…oder ein MDax-Zertifikat von HypoVereinsbank onemarkets

Gagfah

WKN
ISIN
LU0269583422
Börse
n. a.

Chart von Gagfah
Gagfah
5 von 9

Gagfah

Der Aufschwung des MDax wurde in den zurückliegenden Monaten von einer kleinen Gruppe von Aktien getragen. Das waren vor allem die Immobilienunternehmen. Dazu gehört insbesondere die Gagfah, die gerade vom MDax-Unternehmen Deutsche Annington übernommen wird. Sollte der Zusammenschluss gelingen, würde Deutschlands größter Immobilienkonzern mit insgesamt rund 350.000 Wohnungen entstehen.

AIRBUS SE AANDELEN OP NAAM EO 1

WKN
ISIN
NL0000235190
Börse
L&S

-0,58 -0,59%
+98,48€
Chart von AIRBUS SE AANDELEN OP NAAM EO 1
Airbus
6 von 9

Airbus

Ein internationaler Konzern aus dem MDax, der durchaus Kurspotenzial hat, ist der Flugzeugbauer Airbus. Während Boeing bei einem Umsatz von umgerechnet 70 Milliarden Euro an der Börse 108 Milliarden Euro wert ist, kostet Airbus derzeit nur 38 Milliarden Euro bei einem Jahresumsatz von rund 60 Milliarden Euro.

FUCHS PETROLUB SE INHABER-VORZUGSAKT. O.ST.O.N.

WKN
ISIN
DE0005790430
Börse
L&S

-0,36 -0,79%
+45,23€
Chart von FUCHS PETROLUB SE INHABER-VORZUGSAKT. O.ST.O.N.
Fuchs Petrolub
7 von 9

Fuchs Petrolub

Fragt man Vermögensmanager nach MDax-Unternehmen mit solider Finanzierung, aussichtsreicher Perspektive und hoch professionellem Management, fällt immer ein Name: Fuchs Petrolub. Seit die DZ Bank am Mittwoch vergangener Woche den Spezialisten für Schmierstoffe auf ihre „Equity Long Ideen“-Liste gesetzt hat, ist die Aktie um 4,5 Prozent gestiegen.

Selbst die Aktien von Weltmarktführern, die im MDax gelistet sind, werden oft nur sporadisch gehandelt. Der Grund ist letztlich eine sich selbst erfüllende Prophezeiung: „Das Interesse vor allem der institutionellen Anleger und Fondsmanager konzentriert sich auf die Dax-Titel, weil sie dort aufgrund der hohen Liquidität schneller Aktien kaufen und verkaufen können“, erklärt Lothar Koch.

Wichtige Kennzahlen wie Cash Flow, Gewinnaussichten oder auch Marktpositionierung und Schuldenstand sind zwar auch für diese Aktien wichtig, spielen für Manager großer Fonds aber manchmal nur eine untergeordnete Rolle in ihrer Strategie, wenn es um Investitionen in Aktien von Unternehmen aus niederen Marktsegmenten geht: „Nebenwerte mit geringer Liquidität gelten als riskant und fallen bei Risiko-Controllern deshalb oft als erste durchs Raster“, so Koch.

Doch die MDax-Ignoranz der Fondsmanager bietet für private Anleger eine besondere Chance: Wer nicht mit hohen Millionenbeträgen jongliert, für den stellen die gegenüber den Dax-Werten geringeren Umsätze von Mittelstandsaktien kein so großes Problem dar. Kleinere Aktienpakete lassen sich immer verkaufen.

Und wer die Investition in Einzelwerte scheut, kann auf börsengehandelten Index-Fonds (ETF) und Index-Zertifikate auf den MDax zurückgreifen. Da garantiert der Emittent ohnehin jederzeit die Rücknahme. Beispiele für solche Papiere sind ein MDax-ETF von iShares (WKN: 593392) oder ein MDax-Zertifikat von Hypo-Vereinsbank (WKN: HV091M).
Stockpicking kann sich lohnen
Auch wenn die Performance des MDax gegenüber dem Dax beeindruckend ist, kann es sich lohnen, die Entwicklung einiger besonders interessanter Aktien im Mittelstandsindex zu betrachten. „Der Aufschwung des MDAX wurde in den zurückliegenden Monaten von einer kleinen Gruppe von Aktien getragen. Das waren vor allem die Immobilienunternehmen“, sagt Burkhard Wagner von Partners VermögensManagement in München. Es sind aber vielleicht nicht die mittlerweile hoch bewerteten Unternehmen wie Gagfah, Deutsche Wohnen, Deutsche Euroshop, LEG oder TAG Immobilien, die auch in den kommenden Monaten den Ton angeben werden.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Stockpicking kann sich lohnen
Seite 12345Alles auf einer Seite anzeigen

0 Kommentare zu "MDax: Gewinne aus der zweiten Reihe"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%