Reger Handel
Edelmetalle beleben Derivate-Markt

Die Kapriolen der Edelmetall-Preise beflügeln den Derivate-Markt. Viele Anleger greifen jetzt zu.
  • 0

Frankfurt Im Zuge der starken Preisanstiege bei Edelmetallen haben Gold- und Silber-Calls sowie entsprechende Zertifikate bei den Derivateanlegern am Montag im Fokus gestanden. „Dabei überwiegen die Käufe“, sagte Derivatehändler Simon Görich von der Baader Bank. Der Goldpreis war am Montag auf ein Rekordhoch von 1622,49 Dollar gestiegen, Silber hatte sich ebenfalls verteuert und kostete bis zu 41,05 Dollar. 

„Optionsscheine und Knock-Outs auf Gold und Silber werden heute überwiegend kurzfristig untertags gehandelt“, sagte Görich. An der Euwax gab es in einem Silber-Turbo-Call mit Basispreis bei 26,97 Dollar und Knock-Out-Barriere bei 27,45 Dollar von Vontobel besonders viele Transaktionen. Langfristig orientierte Anleger griffen beispielsweise zu einem Gold-Indextracker von der Deutschen Bank. Dieser war an der Scoach das meistgehandelte Anlagezertifikat. 

Ein besonders gefragter Aktien-Basiswert war Leoni. Der Zulieferer hat angesichts der brummenden Autokonjunktur seine Umsatz- und Ergebnisprognose nach oben geschraubt - zum zweiten Mal in diesem Jahr. Daraufhin legte die Aktie deutlich zu und notierte am Nachmittag rund 5,8 Prozent höher bei 42,33 Euro. Kurzfristig orientierte Anleger griffen beispielsweise zu einem Turbo-Call mit Basispreis bei 29,20 Euro und Barriere bei 30,66 Euro von HSBC Trinkaus. Langfristig orientierte Anleger kauften Zertifikate mit Risikopuffern wie ein Capped-Bonuspapier mit Barriere bei 21,50 Euro und Cap bei 39 Euro von der Commerzbank. 

Nach wie vor groß war das Interesse an einem Turbo-Call auf die Apple-Aktie mit Basispreis und Barriere bei 222,29 Dollar von der Commerzbank. Der US-Technologiekonzern Apple hatte am Dienstag außerordentlich gute Geschäftszahlen für das zweite Quartal 2011 vorgelegt und damit den Kurs seiner Aktie beflügelt. Am Montagnachmittag notierte Apple leicht im Plus bei 394,40 Dollar.

 

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Reger Handel: Edelmetalle beleben Derivate-Markt"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%