Reine Typfrage
Vier Tipps für die Dividendenstrategie

Welche Region empfiehlt sich, sollte besser in Zertifikate oder in Fonds investiert werden – und was kostet das alles? Ein paar Hinweise.

Regional oder international?

Je nachdem, ob die Dividendenstrategie als Basisinvestment oder gezielte Beimischung dienen soll, können unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt werden. Bei der Basisanlage empfiehlt sich ein breit gestreutes Investment, beispielsweise in Orientierung an den Euro Stoxx Select Dividend oder einen anderen, internationalen Dividendenfonds. Regionale Dividendenanlagen wie etwa in Osteuropa sind hingegen eher als Beimischung geeignet.

Zertifikat oder Fonds?

Fonds bieten meist die breitere Streuung und ein aktives Management, während Zertifikate oft indexorientiert oder auf wenige Einzeltitel fokussiert sind. Dafür sind Zertifikate auch für spezielle Strategien wie etwa die reine Dividenden-Outperformance gegenüber allgemeinen Indizes geeignet.

Ausschüttung oder Thesaurierung?

Wer eine ausschüttende Anlage wählt, kann über die Dividenden ein regelmäßiges jährliches Zusatzeinkommen erzielen. Mit der für Daueranleger idealen Thesaurierung besteht dagegen die Chance, durch die direkte Reinvestierung der Dividenden vom Zinseszinseffekt zu profitieren.

Die Kostenfrage

Generell gilt wie bei jeder Art der Geldanlage: Je spezieller das Anlagesegment und je aktiver das Management, umso höher sind auch die Kosten. Wer die Expertise erfahrener Fondsmanager oder die Chancen exotischer Märkte nutzen will, muss mit vergleichsweise hohen Kostensätzen rechnen. Sparfüchse wählen passive Indexanlagen, die mit minimalen Kosten verbunden sind.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%