Riskante Zertifikate
Stark schwankende Märkte bieten besondere Chancen

An den Börsen geht es zur Zeit auf und ab. Bei fallenden Börsen steigt die implizite Volatilität stark an - und bei Discountzertifikaten wächst das Renditepotenzial. Wer das Prinzip der Volatilität verstanden hat, kann von der aktuellen Situation so profitieren.

FRANKFURT. Seit Jahresbeginn hat die Intensität, mit der die Aktienkurse schwanken, deutlich zugenommen. Waren im vergangenen Jahr Schwankungen von 40 oder 50 Indexpunkten im DAX eher die Regel als die Ausnahme, sind heute auch Bewegungen von 200 oder mehr Punkten keine Seltenheit. Die Volatilität ist also merklich gestiegen. Aber was bedeutet es, wenn die Märkte stärker schwanken, also volatiler werden?

Auch wenn die Volatilität für die meisten Anleger ein Schreckgespenst ist, hat sie auf die mögliche Rendite eines einfachen Aktieninvestments beispielsweise keinen direkten Einfluss. Denn eine steigende Volatilität bedeutet im Endeffekt nur, dass die Wahrscheinlichkeit von großen Kursgewinnen gestiegen ist - genauso wie die Wahrscheinlichkeit großer Verluste zugenommen hat. Für fallende Volatilitäten gilt entsprechend das Gegenteil.

Grundsätzlich werden zwei verschiedene Typen von Volatilitäten unterschieden: Die historische und die implizite Volatilität. Während sich erstere aus den Kursschwankungen der Vergangenheit ergibt und damit nur bedingt Aussagen über die zu erwartenden Schwankungen ermöglicht, kann die implizite Volatilität aus realen Optionspreisen berechnet werden. Sie zeigt, von welcher zukünftigen Schwankungsbreite die Marktteilnehmer ausgehen.

Wer mit Zertifikaten Veränderungen der Volatilität für den eigenen Anlageerfolg nutzen möchte, der sollte sich einigen grundlegenden Eigenschaften der impliziten Volatilität bewusst sein. So kann gesagt werden, dass die Volatilität in Phasen fallender Märkte tendenziell sehr intensiv steigt, während freundliche Börsenphasen häufig mit niedrigen Volatilitäten einhergehen.

Seite 1:

Stark schwankende Märkte bieten besondere Chancen

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%