UBS entfernt sich vom ursprünglichen Bonus-Konzept
Neues Bonus-Zertifikat mit Hebelwirkung

Unter der Bezeichnung „Bonus-Zertifikat“ wird mittlerweile eine ganze Reihe von Papieren zusammengefasst, die sich vom ursprünglichen Konzept mehr oder weniger deutlich entfernen. Selbiges geschieht auch im neuen Produkt der UBS, das auf den wenig phantasievollen Namen „Bonus Zertifikat auf Dow Jones Euro Stoxx 50“ hört.

In der Anlagemotivation setzt dieses Papier im Gegensatz zu den üblichen Bonus-Strukturen nicht auf positive Rückflüsse bei einer seitwärts oder begrenzt abwärts gerichteten Tendenz des Index mit voller Partizipation nach oben. Stattdessen baut man hier zwar nach Bonus-Manier einen Risikopuffer ein, lässt aber den Seitwärtsmarkt zur Performance-Erzielung völlig außer Acht. Dafür fallen die Gewinne bei einem aufwärts tendierenden Index überproportional aus.

Funktionsweise

Das Zertifikat besitzt ein Bonus Level auf Höhe des Euro Stoxx 50-Niveaus am Emissionstag (2.583,70 Punkte). 50% darunter wurde bei 1.291,85 Punkten das sog. Kick-Out Level festgelegt. Und zuletzt gibt es einen 1,25-fachen Hebel, der zugleich das Herzstück dieses Produktes ist. Notiert der Index am Verfalltag nämlich oberhalb des Bonus Levels, so partizipiert der Anleger mit einem Faktor von 1,25 an den prozentualen Gewinnen. Im Falle einer zumindest vorübergehend schwachen Indexperformance ist das Kick-Out Level während der gesamten Laufzeit entscheidend. Wird es zu einem beliebigen Zeitpunkt berührt oder unterschritten, so verliert der Anleger die Garantie, am Ende der Laufzeit zumindest sein eingesetztes Kapital zurück zu erhalten. Fortan wäre dann nur noch darauf zu hoffen, dass sich der Index wieder fängt und bis zum Laufzeitende steigt. Sofern der Index am Ende der Laufzeit über dem Bonus Level notiert, obwohl er zwischenzeitlich unter das Kick-Out Level eingebrochen war, verdient der Anleger nach wie vor die 1,25-fache Indexperformance.



Seite 1:

Neues Bonus-Zertifikat mit Hebelwirkung

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%