Wikifolio Inside
Langfristiger Mehrwert mit Dividendenjägern

Die meisten Wikifolio-Trader zielen auf kurzfristige Kursgewinne ab. Doch einige setzen auch auf Dividenden und schaffen damit nicht nur geringere Kursschwankungen, sondern auch eine ordentliche Performance.
  • 0

WienDie historisch niedrigen Zinsen sind für viele Sparer in Deutschland ein großes Ärgernis. Wer sein Geld sicher anlegt, wird dafür kaum noch entlohnt. Nach Steuern und Inflation droht sogar ein Wertverlust. Vor diesem Hintergrund werden dividendenstarke Aktien vermehrt als renditestarke Alternative genannt.

Immerhin bieten die im Dax notierten Unternehmen aktuell eine durchschnittliche Dividendenrendite von 2,8 Prozent, beim Euro Stoxx 50 sind es sogar 3,6 Prozent. Demgegenüber steht immer das Risiko möglicher Kursverluste. Trotzdem bringen Anlagestrategien mit dem Schwerpunkt Dividenden einen echten Mehrwert. Das belegt auch eine aktuelle Untersuchung der entsprechenden Portfolios bei der Social-Trading-Plattform wikifolio.com.

Bei wikifolio.com spielen Dividenden ebenfalls eine bedeutende Rolle, auch wenn die meisten Trader vorrangig auf Kursgewinne abzielen. Dennoch gibt es auf der Plattform immerhin knapp 200 investierbare wikifolios, bei denen innerhalb der vergangenen zwölf Monate mindestens drei Prozent des aktuellen Gesamtwertes aus Dividendenzahlungen entstanden ist. Diesen wikifolios wird automatisch die Auszeichnung „Dividendenstrategie“ auf wikifolio.com zugeordnet. Wer bei der Wikifolio-Suche „fundamentale Analyse“ auswählt, erhält eine Auswahl von klassischen Dividendenstrategien.

Deutliche Unterschiede im Vergleich zu allen anderen wikifolios zeigen sich bei der Verteilung der Assetklassen. Die wikifolios mit Dividendenschwerpunkt sind überaus stark in deutschen Aktien investiert. Im laufenden Jahr lag der Anteil hier bei durchschnittlich 77 Prozent, während der Wert bei allen investierbaren wikifolios zusammen nur 46 Prozent betrug. Die Trader werden bei ihrer Suche nach dividendenstarken Titeln also größtenteils am Heimatmarkt fündig.

Diese Übergewichtung geht vor allem zu Lasten des Cash-Anteils, der im Schnitt nur bei rund sechs Prozent lag. Betrachtet man das gesamte wikifolio-Universum, dann wird mehr als ein Viertel der Anlegergelder als Barreserve vorgehalten. Das dürfte vor allem damit zu tun haben, dass die Dividendenjäger zumeist einen mittel- bis langfristigen Investmentansatz verfolgen, während viele andere Trader eher taktisch agieren und nur dann in den Markt gehen, wenn sie auf kurze Sicht attraktive Gewinnchancen wittern.

Seite 1:

Langfristiger Mehrwert mit Dividendenjägern

Seite 2:

Nachweislich geringere Risiken

Kommentare zu " Wikifolio Inside: Langfristiger Mehrwert mit Dividendenjägern"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%