Zertifikate
Auf die besten Alpha-Tiere setzen

Alpha-Zertifikate sollen auch bei fallenden Kursen Gewinne ermöglichen – was aber in der Vergangenheit oft nicht funktioniert hat. Doch einige Alpha-Produkte mit Kapitalgarantie sind nun attraktiv.

Den Wunsch nach risikolosen, hohen Renditen gibt es wohl schon so lange, wie es Geld und Zinsen gibt. Je nach Börsensituation erfindet die Zertifikate-Branche seit Jahren immer wieder neue Produkte, die der Erfüllung dieses Wunsches nahe kommen sollen. Das Problem dabei:Mit jeder Erhöhung der Performance-Chance steigt auch das Risiko - und umgekehrt. Es gibt eben kein Finanzprodukt, mit dem sich die Marktgesetze aushebeln ließen. Das liegt in der Natur der Sache.

Deshalb verwundert es nicht, dass auch die Kurse vieler Alpha-Zertifikate in den vergangenen Monaten unter die Räder gekommen sind, obwohl sie als „marktneutrale“ Produkte verkauft werden, es also egal sein sollte, ob die Kurse an den Börsen steigen oder fallen. Das Prinzip klingt zunächst einleuchtend: Bei Alpha-Produkten kommtes nicht darauf an, ob die Kurse eines bestimmten Basiswertes absolut steigen oder fallen, sondern ob sie relativ im Vergleich zu einer Benchmark - also einem zweiten Basiswert - besser oder schlechter abschneiden.

Entwickelt sich der Basiswert besser als die Benchmark, steigt der Wert des Zertifikats - und zwar unabhängig davon, ob die Kurse der beiden Vergleichswerte jeweils gestiegen oder gefallen sind. Schneidet der Basiswert im direkten Vergleich zur Benchmark dagegen schlechter ab, verliert das Zertifikat an Wert.

Der Vorteil dieser Anlageidee liegt auf der Hand: „Mit Alpha- Zertifikaten können Anleger auch in schwachen Börsenphasen Geld verdienen. Denn es kommt ja nicht auf absolut steigende Kurse an, sondern nur auf die Relation zweier Werte zueinander“, erklärt Nicole Plieth von der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW). Das Risiko, dass die Rechnung nicht aufgeht, ist allerdings aktuell zu sehen. Viele Alpha-Zertifikate notieren derzeit unter ihrem Ausgabepreis.

Dieser Artikel ist der Ausgabe 04/2008 des kostenlosen Handelsblatt Zertifikate-Newsletters entnommen. Abonnieren Sie die ZertifikateNews und Sie erhalten alle 14 Tage die aktuelle Ausgabe kostenlos in Ihr E-Mail-Postfach geliefert. Zwei Tage, bevor sie zum Download angeboten wird.



» 

Hier geht's zur Anmeldung.



So auch das Alpha-Zertifikat der LBBW (WKN: LBW793), das die beiden Indizes DivDax und Dax miteinander vergleicht. Monatlich werden die Kursentwicklungen der beiden Indizes gegeneinander gehalten. Performt der Dividenden- Index DivDax besser als der Dax, gewinnt das Zertifikat an Wert. Vorteil dieses Papiers: Das Zertifikat hat einen Kock-In-Mechanismus. Wird bei der monatlichen Betrachtung des Indexpaares ein neuer Höchststand erreicht erreicht, so wird dieser als Mindestauszahlung fixiert. Die Voraussetzungen für ein Durchstarten des Zertifikats klingen auf dem Papier zunächst gut. Schließlich schneidet der DivDax, der die 15 dividendenstärksten Titel des Dax abbildet, im Performance-Vergleich zum Dax meist etwas besser ab. Trotzdem hat sich das Zertifikat seit der Auflegung Ende August 2007 - ebenso wie andere DivDax/Dax-Alpha- Zertifikate - nicht besonders gut entwickelt.

Und das liegt an einer Besonderheit, die Anleger bei dieser Index-Paarung beachten sollten: Als Alpha-Basiswert wird nämlich in der Regel nicht der Performance-DivDax sondern der Kurs-DivDax verwendet. „Während der Performanceindex die Dividendenzahlungen der in ihm enthaltenen Unternehmen mit einschließt, wird im Kursindex ausschließlich die Entwicklung der enthaltenen Aktien abgebildet. Zwischen DivDax und Dax beträgt die Dividendendifferenz derzeit etwa zweieinhalb Prozent.

Der Kursindex muss also bei dem Duell diese Differenz im Jahresverlauf aufholen", erklärt Bodo Gauer von der Credit Suisse. Das Indexpaar ist also alles andere als ein Selbstläufer. Damit der Kursindex DivDax eine gute Chance hat, den Performance-Index Dax zu schlagen, benötigt er eine kleine Starthilfe. Deshalb bieten einige Zertifikate eine Art Berechnungsrabatt.

Seite 1:

Auf die besten Alpha-Tiere setzen

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%