Zertifikate-Markt
Risikoscheu auf 2 1/2-Jahres-Hoch

Das unberechenbare Auf und Ab der Börsen lässt die Anleger immer vorsichtiger werden. Die Investoren scheuen das Risiko wie schon lange nicht mehr.
  • 0

FrankfurtAngesichts der Börsen-Turbulenzen im September ist die Risikoscheu der Anleger am deutschen Zertifikatemarkt auf den höchsten Stand seit zweieinhalb Jahren geklettert. Der Dax hatte auf Monatssicht zwar nur rund fünf Prozent nachgegeben, während das Minus im August fast 20 Prozent betragen hatte. Allerdings gab es wiederholt heftige Ausschläge nach oben und unten, da die Schuldenkrise im Euroraum weiter den Takt an den Märkten vorgab.

„Es ist sicherlich nicht überraschend, dass sich die Turbulenzen an den Finanzmärkten im September auch deutlich auf das Anlageverhalten der Investoren ausgewirkt haben“, sagte Marcel Langer aus dem Frankfurter Derivateteam der UBS .

Der am Mittwoch veröffentlichte Investor-Sentiment-Index der UBS vergleicht den Stand des Dax mit der Höhe der Sicherheitspuffer (Caps), die Anleger beim Kauf von UBS-Discountzertifikaten auf den deutschen Leitindex gewählt haben. Je weiter der Cap unter dem Dax-Stand liegt, desto größere Risikoscheu signalisiert er. Im September lag der Cap im Schnitt 18,79 Prozent unter dem Niveau des Leitindex. Das war der höchste Wert seit April 2009, als er 20,47 Prozent betragen hatte. Im August 2011 belief sich der Cap noch auf 14,88 Prozent.

Die Zahlen bedeuten, dass Investoren bei ihrer Anlage-Entscheidung einen Dax-Verlust in der jeweiligen Höhe einkalkulieren. Vor allem Anfang und Ende September war die Nervosität der Anleger besonders hoch. Zu dieser Zeit betrug der ermittelte Cap mehr als 20 Prozent.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Zertifikate-Markt: Risikoscheu auf 2 1/2-Jahres-Hoch"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%