2006: Old Mutual toppt die Erwartungen

2006
Old Mutual toppt die Erwartungen

Der britisch-südafrikanische Versicherer Old Mutual rechnet nach einem überraschend guten Jahresergebnis mit einem geringeren Gewinnwachstum für 2007.

dpa-afx LONDON. Gründe für die verhaltene Prognose seien unter anderem ungünstige Wechselkursentwicklungen und die Kosten für die Integration des übernommenen schwedischen Konkurrenten Skandia, teilte das Unternehmen bei der Vorlage der Jahreszahlen für 2006 mit. Der britische Versichererer Skandia war 2006 zum ersten Mal ganzjährig im Konzern konsolidiert worden und trug auch zum Gewinnwachstum bei.

Im abgelaufenen Jahr steigerte Old Mutual den Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) von 1,387 Mrd. auf 1,687 Mrd. britische Pfund (2,517 Mrd. Euro). Analysten hatten im Schnitt 1,67 Mrd. Pfund erwartet. Auch beim Gewinn vor Sonderposten übertraf das Unternehmen mit 1,459 Mrd. Pfund (Vorjahr: 1,261 Mrd) die durchschnittliche Analystenerwartung von 1,397 Mrd.. Die Dividende soll um 13,6 Prozent auf 6,25 Pence pro Aktie steigen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%