Aareal Bank
Immobilienfinanzierer erhöht Gewinnprognose

Da die Aareal Bank bei einem Tochterunternehmen Rückstellungen auflösen konnte, fällt die Gewinnprognose höher aus als bisher vermutet. Auch die Aktie der Aareal Bank Group verzeichnete zuletzt ein deutliches Plus.
  • 0

FrankfurtDer Immobilienfinanzierer Aareal Bank schraubt wegen eines Sondereffekts seine Gewinnprognose hoch. Das Betriebsergebnis dürfte sich in diesem Jahr auf 310 bis 350 Millionen Euro belaufen, teilte das Institut am Donnerstag mit. Bislang wurden 260 bis 300 Millionen angepeilt. Weil die Aareal nun aber Rückstellungen bei einem ihrer Tochterunternehmen auflösen konnte, ist mehr drin. Allein im zweiten Quartal sei auf Konzernebene ein positiver Ergebniseffekt vor Steuern von 50 Millionen Euro zu erwarten, nach Steuern von 24 Millionen. Die Aareal-Aktie baute ihre Gewinne nach der Mitteilung aus und notierte 1,6 Prozent im Plus.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Aareal Bank: Immobilienfinanzierer erhöht Gewinnprognose"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%