Allianz: Irische Tochter soll komplett übernommen werden

Allianz
Irische Tochter soll komplett übernommen werden

Die Allianz möchte ihre irische Tochter komplett übernehmen. Die übrigen Anteile halten noch der kanadische Versicherer Canada Life und einige Minderheitsaktionäre. Die Kanadier sollen zu einem Verkauf bereit sein.
  • 0

MünchenDie Allianz übernimmt ihre irische Tochter komplett. Für 160 Millionen Euro will der Münchner Versicherungskonzern die 33,5 Prozent der Anteile übernehmen, die bisher noch im Besitz des kanadischen Versicherers Canada Life und einiger Minderheitsaktionäre sind. Das teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

Canada Life hält bisher 30,4 Prozent der Anteile an der irischen Allianz-Gesellschaft und unterstützt laut Münchner Angaben den Verkauf. Die gerichtliche Genehmigung steht noch aus.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Allianz: Irische Tochter soll komplett übernommen werden"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%