Allianz
Neue Lebensversicherung soll den Kunden nützen

Die neue Produktlinie ohne Zinsgarantien soll zur Win-Win Situation führen, sagt die Allianz. Bei der neuen Lebensversicherung garantiert der Versicherer nur noch das eingezahlte Kapital und eine Mindestrente.
  • 5

FrankfurtDie Allianz braucht für die neuen Lebensversicherungen ohne lebenslange Zinsgarantien ein dünneres Kapitalpolster. "Das ist eine Win-win-Situation", sagte Finanzvorstand Dieter Wemmer am Dienstag bei einer Investoren-Veranstaltung in Berlin.

Die Kunden profitierten durch höhere Renditen, und das Konzern müsse im Sinne seiner Aktionäre weniger Risikokapital einsetzen. Die neue Produktlinie mit dem Namen "Perspektive" soll Anfang Juli offiziell vorgestellt werden.

Die Allianz hofft damit Kunden zu locken oder zu halten, die sich von einem Garantiezins von 1,75 Prozent nicht mehr hinter dem Ofen hervorlocken lassen. Nach Abzug aller Kosten bleibe bei den klassischen Altersvorsorge-Produkten für die Kunden nur eine garantierte Rendite von rund einem Prozent, räumte Allianz-Leben -Vorstand Alf Neumann ein. "Das wird nicht von allen Kunden gleichermaßen geschätzt. Sie fragen sich, ob eine solche Garantie den Aufwand wert ist."

Der mit Abstand größte deutsche Lebensversicherer ist eines der ersten Unternehmen der Branche, das eine Produktlinie ohne Garantien auflegt. "Mit einem geringeren Risikokapitaleinsatz können wir höhere Überschussbeteiligungen bieten", erläuterte Neumann.

Seite 1:

Neue Lebensversicherung soll den Kunden nützen

Seite 2:

Niedrige Zinsen machen der Branche zu schaffen

Kommentare zu " Allianz: Neue Lebensversicherung soll den Kunden nützen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Vize-Chefredakteur Herrmann-Josef Knipper ist ja im Sommer vom Handelsblatt zur Allianz gewechselt. Ist das Zufall? ERGO wird stetig von dem Handelsblatt heruntergemacht und die Allianz hochgelobt. Das sieht mir nach ehrlichem und guten Journalismus aus.

  • "Neue Lebensversicherung soll den Kunden nützen"

    Endlich redet auch die Allianz Klartext. Eine totale Kehrtwende! Die neue Lebensversicherung soll den Kunden nützen. Bei den alten Lebensversicherungen war dies demzufolge ganz offensichtlich nicht der Fall.

  • Die Berichterstattung des Handelsblatt ist leider vollkommen willkürlich.
    Bei der ERGO wird ein solches Produkt in der Luft zerrissen, über die Allianz wird neutral berichtet. Außerdem ist die Allianz nicht einer der ersten am Markt mit einem Produkt ohne Zinsgarantie. Solche Produkte gibt es schon seit langem.
    Ich bitte die Redaktion des Handelsblattes in Zukunft genauer und neutraler zu Berichten.

    MfG

    B.Kurth

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%