Ausgaben für Arzneimittel wachsen: Barmer erzielt 600 Millionen Euro Überschuss

Ausgaben für Arzneimittel wachsen
Barmer erzielt 600 Millionen Euro Überschuss

Mit einem Finanüberschuss von 600 Millionen Euro hat die Barmer Ersatzkasse als größte deutsche Krankenkasse das Jahr 2004 abgeschlossen. Wie Barmer-Chef Eckart Fiedler am Freitag in Berlin mitteilte, habe es die Gesundheitsreform ermöglicht, das Defizit des Jahres 2003 in Höhe von 280 Millionen Euro in ein deutliches Plus zu verwandeln.

HB BERLIN. Die aktuelle Ausgabenentwicklung weise allerdings wieder einen alarmierenden Trend auf. So stiegen die Arzneimittelausgaben der Barmer im Januar 2005 gegenüber dem Vorjahresmonat um 33 Prozent an.

Auch andere große Kassen - wie die DAK, die Techniker Krankenkasse und die KKH - haben bereits mitgeteilt, dass sie ihr durch die Gesundheitsreform erzieltes Plus im vierten Quartal 2004 nochmal hatten vergrößern können. „2004 brachte für die Barmer eine deutliche Trendwende“, sagte Fiedler unter Verweis auf die um 2,76 Prozent gesunkenen Leistungsausgaben. Den Einnahmen in Höhe von 16,6 Milliarden Euro hätten Ausgaben von 15,8 Milliarden Euro gegenübergestanden.

Der Barmer-Vorstandschef schloss Beitragssenkungen über die gesetzlich zum 1. Juli geforderte Reduzierung um 0,9 Prozentpunkte nicht aus. Darüber werde der Verwaltungsrat Ende Mai diskutieren und gegebenenfalls entscheiden, sagte Fiedler. Ausdrücklicher Wunsch des Verwaltungsrates sei es, finanzielle Spielräume an die Versicherten weiterzugeben. Zurzeit liegt der Beitragssatz der Barmer bei 14,7 Prozent. Allerdings betonte Fiedler, dass die Ausgabensteigerungen bei Arzneimitteln im Januar Anlass zur Sorge böten.

Zuvor hatten bereits die Apothekerverbände erklärt, die Kassen hätten im ersten Monat des Jahres 1,7 Milliarden Euro für Arzneimittel ausgegeben. Gegenüber dem Januar 2004 sei das ein Plus von fast 29 Prozent. Gemessen an den durchschnittlichen Ausgaben für Medikamente im Jahr 2004 lägen die Januarzahlen aber voll im Trend.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%