Banco Santander: Entschädigungen kosten Großbank Milliarden

Banco Santander
Entschädigungen kosten Großbank Milliarden

Entschädigungen kosten Santander Milliarden – und zehren den Gewinn von Spaniens größter Bank fast vollständig auf. Der Nettogewinn fällt auf 25 Millionen Euro. Im Vorjahr war er rund sechsmal so hoch.

MadridBei der Banco Santander ist der Gewinn im vierten Quartal fast aufgezehrt worden. Die größte spanische Bank hatte einen Aufwand in Höhe von 1,7 Milliarden Euro verbucht, darunter Rückstellungen für die Entschädigung britischer Kunden, denen ungeeignete Hypothekenversicherungen verkauft worden waren.

Der Nettogewinn in den drei Monaten bis Ende Dezember fiel auf 25 Millionen Euro im Vergleich zu 1,46 Milliarden Euro im Vorjahreszeitraum, wie am Mittwoch aus einer Pflichtmitteilung hervorging. Das verfehlte die von Bloomberg zusammengestellte Analystenerwartung in Höhe von 1,41 Milliarden Euro Gewinn. Zugleich hat die Bank aber ihr Kapital weiter gestärkt.

Im Berichtszeitraum stellte Santander 600 Millionen Euro für Entschädigungen an britische Kunden zurück und verbuchte 1,1 Milliarden Euro an weiteren Aufwendungen, darunter 683 Millionen Euro für Abschreibungen auf Software und andere immaterielle Werte.

Die Vorsitzende Ana Botin will das Verbrauchergeschäft in den zehn größten Märkten der Bank ausweiten und die Kapitalpuffer stärken. Derzeit hinkt die Bank bei den Eigenkapitalquoten vielen Wettbewerbern hinterher. Sorgen über die dünnere Kapitaldecke und den Ausblick für die Geschäftsentwicklung in Brasilien, dem zweitgrößten Markt der Bank, haben den Aktienkurs in den letzten zwölf Monaten um mehr als ein Drittel sinken lassen.

Seite 1:

Entschädigungen kosten Großbank Milliarden

Seite 2:

„Wir sind weiter gekommen, als geplant war“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%