Bank of America
Milliarden-Anteil an chinesischer Bank verkauft

Nach acht Jahren steigt die Bank of America vollends aus Chinas zweitgrößter Bank, der China Construction Bank, aus. Mit den Verkauf von Aktien im Volumen von 1,5 Milliarden Dollar, will das US-Institut seine Reserven stärken.
  • 0

HongkongDie Bank of America steigt nach acht Jahren vollends aus Chinas zweitgrößter Bank aus. Zur Stärkung seiner Reserven läutete das Institut am Dienstag den Verkauf von Aktien der China Construction Bank (CCD) im Volumen von 1,5 Milliarden Dollar ein. Die von der US-Bank genannte Preisspanne bedeutet einen Abschlag von bis zu fünf Prozent auf den Hongkonger Schlusskurs der Anteilsscheine. In den vergangenen Jahren hat die Bank of America bei einer gründlichen Bereinigung ihrer Bilanz insgesamt rund 60 Milliarden Dollar eingenommen. Vor zwei Jahren spülte dabei ein Verkauf von CCB-Anteilen bereits rund 15 Milliarden Dollar in die Kasse.

Erst im Mai hatte sich Goldman Sachs nach sieben Jahren mit einem Milliardengewinn von einer Beteiligung an der größten chinesischen Bank getrennt, der Industrial and Commercial Bank of China (ICBC).

Westliche Institute beteiligten sich vor rund zehn Jahren an vielen chinesischen Geldhäusern, als diese sich auf einen Börsengang vorbereiteten. Das Engagement verlief zwar meist hochprofitabel, brachte jedoch kaum strategische Vorteile. Einige europäische Institute sind auch weiterhin an chinesischen Großbanken beteiligt - etwa die in Großbritannien ansässige HSBC und die spanische BBVA.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Bank of America: Milliarden-Anteil an chinesischer Bank verkauft"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%