Beratungen über gemeinsame Zukunft WestLB und Stadtsparkasse Düsseldorf nähern sich einander an

Die WestLB und die Stadtsparkasse Düsseldorf beraten laut eines Zeitungsberichts über eine verstärkte Zusammenarbeit bis hin zu einem Zusammenschluss.

HB FRANKFURT. Der Vorstandsvorsitzende der WestLB, Thomas Fischer, und der Düsseldorfer Oberbürgermeister und Verwaltungsratschef der Stadtsparkasse, Joachim Erwin, hätten entsprechende Gespräche geführt, berichtete die „Börsenzeitung“ am Dienstag ohne Angabe von Quellen. Erwin wolle die Landesregierung bewegen, durch eine Änderung des Sparkassengesetzes Kooperationen und Zusammenschlüsse ohne Umwege zu ermöglichen. Die Stadtsparkasse Düsseldorf gehört zu den zehn größten öffentlichen Kreditinstituten in Deutschland und ist darunter eine der rentabelsten.

Der „Financial Times Deutschland“ (FTD) sagte Erwin: „Eine gemeinsame Holding von WestLB und Stadtsparkasse ist eine Option, die ich mir vorstellen kann.“ Es gehe darum, die WestLB, die Stadtsparkasse und damit den Finanzplatz Düsseldorf zu stärken.

Der designierte Vorstandsvorsitzende der Stadtsparkasse Düsseldorf, Heinz-Martin Humme, sprach sich der „Börsenzeitung“ zufolge allerdings für die Eigenständigkeit seines Instituts aus. Das Sparkassengesetz müsse Zusammenschlüsse und Kooperationen jedoch prinzipiell erleichtern. Wie in anderen Bundesländern müsse es möglich sein, dass sich Institute über ein „echtes Holdingmodell“ und nicht über den Umweg eines Zweckverbandes zusammenschlössen. Unter einer Führungsholding könnten Sparkassen ihre Identität wahren, fügte er hinzu.

Der bisherige Vorstandschef der Stadtsparkasse Düsseldorf, Hans Schwarz, hatte die Bildung einer großen Metropolensparkasse in der Region als Ziel ausgegeben. Um sich im internationalen Standortwettbewerb stärker zu profilieren, sollten Düsseldorf, Essen, Duisburg und Bergisches Land gemeinsam agieren, hatte Schwarz im Februar gesagt. Letztlich waren entsprechende Bemühungen aber gescheitert.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%