Bilanz 2010
Öffentliche Versicherer legen zu

Sowohl bei den Einnahmen als auch beim Marktanteil verbuchten die öffentlichen Versicherer 2010 ein deutliches Plus. Eine Sparte wuchs ganz besonders.
  • 0

DüsseldorfDie Beitragseinnahmen kletterten um elf Prozent auf 19,7 Milliarden Euro, wobei vor allem das Neugeschäft in der Lebensversicherung zulegte. Das Vorsteuerergebnis sank leicht - um zehn Millionen - auf 802 Millionen Euro. Die Öffentlichen hätten sich damit positiv vom Markt abgesetzt, sagte Friedrich Schubring-Giese, Vorsitzender des Verbands öffentlicher Versicherer, am Donnerstag in Düsseldorf. Die öffentlichen Versicherer sind Teil der Sparkassen-Finanzgruppe. Dazu gehören etwa die Provinzial Versicherungen, die Feuersozietät Berlin-Brandenburg oder die SV SparkassenVersicherung.

Als Gruppe sei der Marktanteil um 0,7 Punkte auf 11,2 Prozent ausgebaut worden - das bedeute im deutschen Erstversicherungsmarkt Platz zwei, hieß es weiter. Auch bei den Kapitalanlagen sei die Entwicklung positiv. Die öffentlichen Versicherer sind - im Gegensatz zu manchen Konkurrenten - von der Bankrottgefahr Griechenlands nicht spürbar getroffen. Der Anteil an griechischen Staatsanleihen sei „marginal und vernachlässigenswert“, sagte ein Sprecher.

 

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Bilanz 2010: Öffentliche Versicherer legen zu"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%