Bilanzergebnis: DZ Bank verdoppelt ihren Gewinn

Bilanzergebnis
DZ Bank verdoppelt ihren Gewinn

Die Krise ist überwunden, die Nachfrage nach Krediten steigt und auch das Bilanzergebnis der DZ Bank kann sich wieder sehen lassen. Durch den Konjunkturaufschwung konnte der Gewinn verdoppelt werden.
  • 0
Frankfurt

Prognose erfüllt, Start geglückt: Die genossenschaftliche DZ Bank hat das Jahr 2010 wie erwartet mit einem Milliardengewinn abgeschlossen und ist gut in das neue Geschäftsjahr gestartet. Der Vorstandsvorsitzende Wolfgang Kirsch präsentierte am Mittwoch in Frankfurt ein Konzernergebnis von 1,125 Milliarden Euro und sprach außerdem von einem erfolgreichen Auftakt in das neue Jahr.

2009 hatte das genossenschaftliche Spitzeninstitut 346 Millionen Euro Gewinn erzielt.

"Das zurückliegende Geschäftsjahr hat gezeigt: Wir sind hervorragend im Markt aufgestellt", sagte Kirch. "Wir haben Wachstumschancen in allen Geschäftsfeldern konsequent genutzt." Daher sehe sich die DZ Bank auch gut vorbereitet "für die Bewältigung der regulatorischen Herausforderungen, die wir aus eigener Kraft heraus leisten werden".

2008 hatte die DZ Bank noch 1,166 Milliarden Euro Verlust geschrieben und benötigte in der Finanzkrise Hilfe von ihren Anteilseignern, den Volks- und Raiffeisenbanken. Die Garantien von mehr als einer Milliarde Euro konnte das Institut mittlerweile aber zurückzahlen.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr verringerte sich die Bilanzsumme im Vergleich zu 2009 um 1,3 Prozent auf 383,5 Milliarden Euro. Die Kernkapitalquote konnte die Bank um 0,7 Punkte auf 10,6 Prozent erhöhen. Die Dividende soll steigen: Bei der Hauptversammlung am 10. Mai in Frankfurt sollen zwölf Cent pro Aktie vorgeschlagen werden, 2010 waren es zehn Cent.

Die DZ Bank ist das größere der beiden Zentralinstitute und für 949 der 1156 Genossenschaftsbanken in fast ganz Deutschland zuständig. Die übrigen Banken in Nordrhein-Westfalen und Teilen von Rheinland-Pfalz sind der WGZ Bank in Düsseldorf zugeordnet. Der Versuch einer Fusion von DZ und WGZ war mehrfach gescheitert. Es solle aber weiterhin "vielfältige Kooperationen" geben, sagte Kirsch.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Bilanzergebnis: DZ Bank verdoppelt ihren Gewinn"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%