Bis 14. Februar: Macquarie verlängert Angebotsfrist für LSE

Bis 14. Februar
Macquarie verlängert Angebotsfrist für LSE

HB LONDON. Die australische Macquarie Bank hat ihr Kaufangebot für die Londoner Börse LSE bis zum 14. Februar verlängert. Bislang hätten lediglich 0,4 Prozent der LSE-Aktionäre die Offerte angenommen, begründete die Macquarie Bank am Dienstag ihre Entscheidung.

Das 1,5 Mrd. Pfund (rund 2,2 Mrd. Euro) schwere Kaufangebot war ursprünglich bis zum Dienstag befristet worden. Die Bank hatte am 10. Januar offiziell ihr Angebot für eine Übernahme der LSE eingereicht. Die Londoner Börse hatte ihren Aktionären jedoch geraten, die Offerte von 5,80 Pfund je Aktie abzulehnen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%