Britische Banken und der Brexit
Stimmungsbarometer auf Acht-Jahres-Tief

Eine Umfrage unter mehr als 100 Finanzdienstleistern in Großbritannien zeigt: Die Stimmung ist so schlecht wie seit acht Jahren nicht mehr. Die Mehrheit sieht den Ausstieg aus der EU als größte Herausforderung.
  • 0

LondonEin halbes Jahr nach dem Brexit-Referendum sinkt die Stimmung in der britischen Finanzbranche immer tiefer. Das ergab die vierteljährliche Umfrage des Industrieverbandes CBI und der Beratungsfirma PwC unter 103 Finanzdienstleistern, die am Montag veröffentlicht wurde.

Demnach schwand die Zuversicht in das Geschäftsumfeld im Land so stark wie seit acht Jahren nicht mehr. Der Rückgang dauert damit bereits das vierte Quartal in Folge an. 90 Prozent der befragten Banken erklärten die Vorbereitungen auf den Ausstieg Großbritanniens aus der EU zu ihrer größten Herausforderung.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Britische Banken und der Brexit: Stimmungsbarometer auf Acht-Jahres-Tief"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%