China Construction Bank
Chinesische Bank will sich in der Schweiz ansiedeln

Die Basis ist gelegt, nun sollen Taten folgen: Die China Construction Bank soll sich als erste chinesische Bank noch in diesem Jahr in der Schweiz ansiedeln. Beide Seiten forcieren entsprechende Pläne.
  • 1

ZürichDie Schweizer Finanzministerin Eveline Widmer-Schlumpf rechnet einem Agenturbericht zufolge noch in diesem Jahr mit der Ansiedlung einer chinesischen Bank in der Schweiz. Nach einem Bericht der Schweizer Nachrichtenagentur SDA sagte die Politikerin am Freitag am Rande des Weltwirtschaftsforums in Davos, Ziel sei es, dass die staatseigene China Construction Bank (CCB) bis zum Jahresende eine Repräsentanz in der Eidgenossenschaft eröffne. Die Bank habe ihr klares Interesse bekundet, sich in Genf oder Zürich anzusiedeln.

Die Schweizer Wirtschaft dringt seit langem auf die Etablierung einer chinesischen Bank, über die sie Währungsgeschäfte abwickeln kann. Widmer-Schlumpf zufolge liegt noch kein Antrag der CCB vor: „Aber der Wille der Bank ist klar.“

Die Basis für eine chinesische Bankniederlassung haben die beiden Länder bereits gelegt. Am Mittwoch hatten beide Notenbanken ein Abkommen unterzeichnet, mit dem eine Abwicklungsstelle für Devisengeschäfte eingerichtet wird.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " China Construction Bank: Chinesische Bank will sich in der Schweiz ansiedeln"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Chinesische Bank will sich in der Schweiz ansiedeln

    ---------------------------------------------------------

    CHINESISCHE BANKEN SIND ROTZ PLEITE.

    Ein Grund sich in der Schweiz ansiedeln zu lassen könnte die Absicht eine Refinanzierung der Bank durch Schweizer Mitteln ?

    Wach Auf Schweiz !!!






Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%