Chinesische Großbank
CCB auf Einkaufstour in Europa

Rund 12 Milliarden Euro hat die China Construction Bank für Zukäufe im Budget. Nun schaut sich das Institut nach möglichen Zielen in Europa um. Dabei ist der Sektor derzeit gar nicht sonderlich beliebt bei Investoren.
  • 0

LondonTrotz der Schuldenkrise schaut sich die China Construction Bank (CCB) im europäischen Bankensektor nach einer großen Beteiligung oder Übernahme um. Für Zukäufe lägen 100 Milliarden Yuan (12 Mrd Euro) bereit, sagte der Chairman der zweitgrößten chinesischen Bank, Wang Hongzhang, der „Financial Times“. „Einige Banken in Europa stehen zum Verkauf. Wir schauen uns nach der richtigen Wahl um.“ Namen nannte Wang nicht. Er sagte aber, dass Großbritannien, Deutschland und Frankreich die attraktivsten Märkte seien. Ein möglicher Zukauf müsste international angemessen aufgestellt sein.

Als mögliche Kandidaten für die Chinesen bieten sich nach Einschätzung der Zeitung Banken an, bei denen sich Staaten seit der Finanzkrise direkt beteiligt haben. So hält Großbritannien 82 Prozent an der Royal Bank of Scotland (RBS) und rund 40 Prozent an der Lloyds Banking Group.

In Deutschland ist der Staat zu einem Viertel an der Commerzbank beteiligt. Der europäische Bankensektor ist angesichts der Schuldenkrise derzeit kein besonders beliebtes Ziel von Investoren.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Chinesische Großbank: CCB auf Einkaufstour in Europa"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%