Deutschland-Pläne Vorstandschef von Unicredit bekennt sich zu HVB

Der neue Vorstandschef der italienischen Großbank Unicredit, Federico Ghizzoni, bekennt sich zum Standort Deutschland. Eine gute Nachricht für die Hypovereinsbank, die zum Konzern gehört. Jedoch ist sie mit Hausaufgaben verbunden.
Kommentieren
Federico Ghizzoni bekennt sich zur HVB. Quelle: DAPD

Federico Ghizzoni bekennt sich zur HVB.

Der neue Vorstandschef der italienischen Großbank Unicredit, Federico Ghizzoni, bekennt sich zum Standort Deutschland. „Deutschland ist strukturell das stärkste Land in Europa“, sagt der Nachfolger des kürzlich überraschend ausgeschiedenen Alessandro Profumo im Gespräch mit dem Handelsblatt. Das Geschäft hier zu verkaufen ergebe keinen Sinn. Sein Vorgänger war an den bodenständigen italienischen Sparkassen gescheitert, die mehr Liebe fürs Geschäft vor der Haustür einforderten. Für die Hypo-Vereinsbank, die zu Ghizzonis Konzern gehört, ist das Bekenntnis zu Deutschland die gute Nachricht. Jedoch ist sie mit Hausaufgaben verbunden. Im Geschäft mit großen Firmen könne die HVB mehr machen, sagt Ghizzoni. Und beim Geschäft am Schalter müssen „die Kosten gesenkt“ und „taktische Zukäufe“ erwogen werden, schreibt er seinem deutschen Statthalter Theodor Weimer ins Pflichtenheft.

Als Marktführer in Osteuropa müsse Unicredit vor allem dort weiter wachsen, sagte Ghizzoni, hält aber einen Rückzug aus einzelnen Ländern für möglich.

Auf eines immerhin verzichtet Italiens Spitzenbanker: auf einen Spitzenplatz bei der Eigenkapitalrendite. Nur über zehn Prozent müsse sie liegen, um die eigenen Kapitalkosten zu verdienen. Man müsse sehen, dass mit den neuen Bankenregeln „die Branche in den nächsten drei bis vier Jahren nicht mehr die Renditen aus den Zeiten vor der Krise erreichen wird“. kk, hgn

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite

0 Kommentare zu "Deutschland-Pläne: Vorstandschef von Unicredit bekennt sich zu HVB"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%