Erfolg mit Ratenkrediten: Norisbank strotzt vor Selbstbewusstsein

Erfolg mit Ratenkrediten
Norisbank strotzt vor Selbstbewusstsein

Der zur DZ Bank gehörende Ratenkredit-Spezialist Norisbank hat 2005 deutlich mehr Gewinn gemacht als im Vorjahr. Der Aufwärtstrend soll sich fortsetzen.

HB FRANKFURT. „Dieses Jahr soll einmal mehr das vorläufig beste Jahr in der Geschichte der Norisbank werden“, sagte Vorstandschef Theophil Graband am Montagabend in Frankfurt. „Wir wollen wieder zweistellige Wachstumsraten erzielen.“ Im vergangenen Jahr steigerte die Norisbank getrieben durch ihr Hauptprodukt „Easy Credit“ den Betriebsgewinn um 24 Prozent auf 80,1 Mill. Euro. Graband hatte noch im Herbst lediglich 70 Mill. Euro als Untergrenze in Aussicht gestellt. Das Neugeschäft legte 2005 nach vorläufigen Zahlen um 81 Prozent zu auf knapp 1,3 Mrd. Euro.

Zu dem guten Ergebnis trug auch die zunehmende Verankerung der Nürnberger Bank im genossenschaftlichen Verbund bei. So erhöhte sich im vergangenen Jahr die Zahl der Volks- und Raiffeisenbanken, die ihren Kunden den „EasyCredit“ anbieten, um 113 auf 881. Ihnen flossen 2005 insgesamt 92,8 Mill. Euro an Provisionen zu – mehr als doppelt so viel wie im Vorjahr.

Die Norisbank mit ihren zuletzt rund 1229 Mitarbeitern – nach erst 1176 im Jahr 2004 konkurriert im Ratenkreditgeschäft vor allem mit der Citibank, der CC-Bank und den Sparkassen. Die DZ Bank, das größere der beiden genossenschaftlichen Spitzeninstitute, hatte die Norisbank 2003 von der Münchener HVB erworben.

2005 steigerten die Nürnberger ihre mit Abstand wichtigste Ertragsposition, den Zinsüberschuss, um 31 Prozent auf 311 Mill. Euro. Der Provisionsüberschuss sank leicht von 57 auf 54 Mill. Euro. Bedingt durch das deutlich gestiegene Neugeschäft legte die Risikovorsorge um knapp die Hälfte auf 120 Mill. Euro zu. Sie stieg dabei aber stärker als die Forderungen an Privatkunden, die nur um ein Drittel auf 4,8 Mrd. Euro zulegten. Die Eigenkapitalrendite vor Steuern sank von 37 auf 35,5 Prozent. Das Verhältnis der Kosten zu den Erträgen verbesserte die Norisbank auf 45,9 Prozent. Damit mussten erstmals in der Geschichte der Bank weniger als 50 Cent ausgeben, um 1 Euro Ertrag zu generieren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%