Finanzdienstleister: Swiss Life zahlt AWD-Aktionären 30 Euro

Finanzdienstleister
Swiss Life zahlt AWD-Aktionären 30 Euro

Die nach der Übernahme durch Swiss Life verbleibenden Aktionäre des deutschen Finanzdienstleisters AWD sollen 30 Euro pro Aktie in bar erhalten.

HB ZÜRICH. Diesen Betrag legte der führende Schweizer Lebensversicherer im Squeeze-Out-Verfahren zur Übertragung der ausstehenden AWD-Aktien fest.

Swiss Life hält 96,7 Prozent der AWD-Aktien. Swiss Life und AWD haben außerdem einen Gewinnabführungsvertrag abgeschlossen. Die AWD-Aktionäre müssen die Vereinbarungen am 24. Februar noch genehmigen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%