Die Wirtschaft schwächelt, die Schuldenkrise belastet, der Staat droht mit Regulierung. Die Folgen sind dramatisch: Tausende Stellen an der Wall Street werden gestrichen. Bei den Händlern werden böse Erinnerungen wach.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Na endlich, wird auch Zeit!
    Sie können sich ja bei den staatlichen Lotterien bewerben. Refenzen haben sie dafür ja extrem gute.
    Der Staat braucht solche erfahrenen Zocker um die hunderte von Milliarden einzuspielen, die der Steuerzahler am Ende nicht mehr aufbringen kann wenn er nackt ausgezogen ist!
    Nur beim Gehalt müssen sie sich bescheiden!
    www.steuerembargo.co.de

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%