Finanzsparte von General Motors: Citigroup bietet für weltgrößte Autobank

Finanzsparte von General Motors
Citigroup bietet für weltgrößte Autobank

Beim Verkauf der Finanzierungssparte des US-Autobauers General Motors haben die Private-Equity-Firma Cerberus Capital Management und die US-Großbank Citigroup die besten Aussichten. Das meldet die US-Zeitung „Wall Street Journal“ unter Berufung auf informierte Kreise. Cerberus und die Private-Equity-Sparte der Citigroup bieten gemeinsam um die weltgrößte Autobank, deren Wert Analysten auf rund 11,5 Mrd. Dollar schätzen.

HB NEW YORK. Nach Berichten über Fortschritte beim Verkauf der General Motors Acceptance Corp. (GMAC) genannten Finanzsparte stiegen gestern die Anleihen von General Motors. Mit dem Verkaufserlös gewänne der weltgrößte Autobauer eine Atempause im Kampf gegen die mittelfristig drohende Pleite. GMAC kann durch die Trennung von General Motors seine Kreditwürdigkeit wieder herstellen. Die tiefroten Zahlen im Autogeschäft erschwerten zuletzt auch der Finanzsparte den Zugang zu Krediten, die GMAC zur Finanzierung seines Geschäfts braucht.

Um die so genannte GMAC kämpft auch eine zweite Bietergruppe, die aus der US-Regionalbank Wachovia und der Private-Equity-Firma Kohlberg Kravis Roberts besteht. GMAC verkauft Autokredite, Baudarlehen, Studienkredite, Autoversicherungen und andere Finanzdienstleistungen. Im Gegensatz zum kriselnden Mutterkonzern General Motors läuft GMAC profitabel: Im vergangenen Jahr verdiente die Finanzsparte 2,8 Mrd. Dollar, während die Autoproduktion 9,7 Mrd. Dollar Verlust einfuhr. In Deutschland finanziert GMAC Opelkäufe und Leasingverträge.

Eine Citigroup-Sprecherin war gestern zunächst nicht für einen Kommentar erreichbar. Sprecher von GMAC und Cerberus gaben gegenüber der Agentur Bloomberg keine Stellungnahme ab.

Bislang blieb das Käuferinteresse an GMAC gering. Denn unter anderem ist unklar, wie die Finanzfirma von einer möglichen Pleite ihres bisherigen Mutterkonzerns betroffen wäre. Schon 2003 signalisierte GMAC Interesse, die Unternehmenssparte Gewerbeimmobilienfinanzierung abzugeben. Als Kaufinteressent galt damals die Deutsche Bank. tmo

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%