Frank Krings
Deutsche Bank holt Ex-HRE-Vorstand

Die Deutsche Bank hat einen weiteren Ex-Manager der HRE zurückgeholt: Wie Axel Wieandt wird auch Frank Krings wieder für das Institut arbeiten. Er war 2008 auf dem Höhepunkt der Finanzkrise zur taumelnden HRE gekommen.
  • 0

FrankfurtDer Ex-Vorstand der Hypo Real Estate, Frank Krings, kehrt zur Deutschen Bank zurück. Er sei zum Thailand-Chef ernannt worden, bestätigte ein Sprecher der Bank am Donnerstag einen Bericht der „Financial Times Deutschland“.

Krings war auf dem Höhepunkt der Finanzkrise im Oktober 2008 zur taumelnden HRE gekommen und hatte dort zuletzt gemeinsam mit seinem Kollegen Kai Wilhelm Franzmeyer den Umbau der Bank und die Auslagerung von toxischen Wertpapieren in eine sogenannte Bad Bank verantwortet. Krings und Franzmeyer verließen das Institut Ende 2010. Vorstandschef Axel Wieandt war bereits im März 2010 überraschend zurückgetreten. Er arbeitete anschließend wieder für die Deutsche Bank und wechselte in diesem Sommer zum Schweizer Finanzinstitut Credit Suisse.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Frank Krings: Deutsche Bank holt Ex-HRE-Vorstand"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%