Gehälter und Boni steigen
Barclays will Investmentbankern mehr zahlen

Die britische Bank Barclays will bestimmten Investmentbankern offenbar mehr Geld zahlen. Profitieren sollen Angestellte der niedrigen Hierarchiestufe. Gehälter und Boni könnten demnach um bis zu 40 Prozent steigen.
  • 0

BangaloreDie britische Bank Barclays plant einem Agenturbericht zufolge Lohnerhöhungen für bestimmte Investmentbanker. Für Angestellte in einer niedrigen Hierarchiestufe könnten Gehälter und Boni bis zu 40 Prozent steigen, berichtete Bloomberg unter Berufung auf zwei mit der Angelegenheit vertraute Personen.

Damit wolle das Institut die Abwanderung von Bankern verhindern. Allerdings herrsche in der mittleren Managementebene wegen der Pläne Unzufriedenheit. Insgesamt sollen die Boni sinken, wie Bloomberg weiter berichtete.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Gehälter und Boni steigen: Barclays will Investmentbankern mehr zahlen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%