Geschäftszahlen: Ausblick der Aareal Bank schockiert Anleger

Geschäftszahlen
Ausblick der Aareal Bank schockiert Anleger

Die Aareal Bank hat im vergangenen Jahr noch besser verdient als erwartet. Doch das Jahr 2012 geht der Immobilienfinanzierer mit deutlich gedämpften Erwartungen an - sehr zum Missfallen der Anleger.
  • 0

Wiesbaden/FrankfurtDie Aareal Bank geht wegen der Euro-Schuldenkrise von einem Gewinnrückgang 2012 aus. „Die Rahmenbedingungen für das laufende Jahr haben sich verschlechtert“, erklärte Vorstandschef Wolf Schumacher am Dienstag. Zur anhaltenden Volatilität auf den Finanzmärkten komme die Gefahr eines breiteren Konjunkturabschwungs. „Als vorsichtige Kaufleute müssen wir dem Rechnung tragen.“

Das Konzernbetriebsergebnis werde daher im laufenden Jahr wohl leicht unter dem Niveau von 2011 bleiben, warnte der Manager. Die Aareal Bank kündigte eine „sehr vorsichtige“ Strategie bei eigenen Anlagen und der Sicherung ihrer Liquidität an. Dies werde den Zinsüberschuss belasten.

Die im MDax gelisteten Aktien stürzten im Anfangsgeschäft um fast elf Prozent auf 17,34 Euro ab und gaben damit den gesamten Gewinn des Februars wieder ab.

„Ein Betriebsergebnis leicht unter den 2011 erzielten 185 Millionen Euro kommt einer Gewinnwarnung bezüglich unserer Prognose von 262 Millionen Euro gleich“, stellte LBBW-Analyst Martin Peter fest. Selbst bei der Unterstellung einer sehr vorsichtigen Haltung sei die Abweichung überraschend hoch. „Wir scheinen insbesondere den verwässernden Effekt der niedrigen EZB-Verzinsung für das Parken von Liquiditätsüberschüssen deutlich unterschätzt zu haben.“

Seite 1:

Ausblick der Aareal Bank schockiert Anleger

Seite 2:

Gute Zahlen im Jahr 2011

Kommentare zu " Geschäftszahlen: Ausblick der Aareal Bank schockiert Anleger"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%