Goldman Sachs Banker scheiden nach Regelverstoß aus

Aufseher gehen härter gegen unangemessenes Verhalten im Finanzsektor vor, Investmentbanken verschärfen ihre Mitarbeiterkontrollen. Drei Goldman-Sachs-Banker haben gegen interne Regeln verstoßen – und müssen nun gehen.
Goldman Sachs hat 2010 ein Komitee für Standards im Geschäftsgebaren ins Leben gerufen. Quelle: ap
Goldman Sachs

Goldman Sachs hat 2010 ein Komitee für Standards im Geschäftsgebaren ins Leben gerufen.

(Foto: ap)

LondonDrei Banker sind bei Goldman Sachs Group Inc. ausgeschieden, nachdem die US-Bank einen Verstoß gegen interne Richtlinien festgestellt hat. Das erfuhr Bloomberg von Personen, die mit den Vorgängen vertraut sind. Demnach steht die Angelegenheit in Zusammenhang mit einem Beratungsmandat, das die Bank übernommen hat und das die geplante Akquisition des Fast- Food-Unternehmens Kuwait Food Co. betrifft.

Kuwait Food betreibt im Nahen Osten die KFC Restaurants. Zwei Mitarbeiter der Bank seien in Dubai tätig gewesen, einer in London, hieß es weiter.

Goldman Sachs stellte fest, dass sich zwei der Banker bei einem Treffen mit dem als Akquisitionsziel ins Visier genommenen Unternehmen, an dem auch Vertreter anderer Finanzinstitute zugegen waren, nicht als Angestellte von Goldman zu erkennen gegeben hatten, sagten die Personen. Der dritte Angestellte von Goldman hatte Kenntnis von der Anwesenheit der beiden anderen bei dem Treffen. Alle drei, so die Entscheidung von Goldman, hätten sich nicht an die internen Richtlinien der Bank gehalten. Auch andere Mitarbeiter der Bank seien in dem Zusammenhang von disziplinarischen Maßnahmen betroffen gewesen, sagten die Personen.

„Trag nie Hermes-Krawatten. Niemals“
Rauchen
1 von 15

1. Tipp:

Ist dein Chef ein Raucher, bist du gefälligst auch ein Raucher.

Pakistan's Asad Shafiq (R) plays a shot away from India's Singh Dhoni during their ICC Champions Trophy group B match at Edgbaston cricket ground in Birmingham
2 von 15

2. Tipp:

Ist dein Chef ein Inder oder ein Pakistani? Lerne die Cricketregeln. In dem Fall raucht er wahrscheinlich auch, also siehe Tipp Nummer 1. Aber Vorsicht: Wenn er nicht raucht, ist er ein vegetarischer Yoga-Meister.

-
3 von 15

3. Tipp:

Trag nie Hermes-Krawatten. Niemals. Die muss man sich erst verdienen.

(Foto: Die Konzernchefs des Luxus-Unternehmens Hermes)

Bekleidungshaus Policke
4 von 15

4. Tipp:

Kauf einen bis drei anständige Anzüge, ohne Bundfalten und Aufschläge. Und trag keine Krawatte, solange du nicht in ein Meeting gehst. Niemand mag die Streber, die so herumlaufen.

Krawatten sind in
5 von 15

5. Tipp:

Lerne, wie man einen doppelten Windsor knüpft. Und zwar nicht zu dick.

Fashion Week: Hugo Boss Show
6 von 15

6. Tipp:

Sieh zu, dass deine Schuhe immer blitzblank poliert sind. Und zwar ohne, dass jemand merkt, dass du sie polieren lässt. Das musst du dir erst verdienen.

huGO-BildID: 31168720 Graduates pose for photographs during commencement at Yale University in New Haven, Conn., Monday, May 20, 2013. (AP Photo Jess
7 von 15

7. Tipp:

Wenn du an einer guten Schule warst, dann finde heraus, ob jemand von Bedeutung auch dort war. Das wird dein Mentor. Aber mach kein Aufhebens wegen deiner Universitäts-Lorbeeren. Die werden jetzt einfach vorausgesetzt.

„Wir nehmen diese Dinge ernst und handeln entsprechend, auf Grundlage der Standards, die wir von unseren Mitarbeitern erwarten“, erklärte Goldman Sachs am Mittwoch in einer Mitteilung. Die Bank lehnte es ab, Namen der Beschäftigten zu nennen oder sich in der Angelegenheit weiter zu äußern.

Goldman Sachs hatte 2010 ein Komitee für Standards im Geschäftsgebaren ins Leben gerufen. Dabei betonte das Komitee die Notwendigkeit, im Umgang mit Kunden die Rolle der Bank und mögliche Interessenkonflikte bei Transaktionen klar zu machen. Weltweit verschärfen Investmentbanken die Kontrollen bei Mitarbeitern und greifen bei möglichen Verletzungen und Fehlverhalten durch. Gleichzeitig steigen die Kosten für Rechtsverfahren, und Aufseher legen eine härtere Gangart ein bei nicht angemessenem Verhalten im Finanzsektor.

20 Analysten wegen Regelbruch gekündigt
Seite 12Alles auf einer Seite anzeigen

Mehr zu: Goldman Sachs - Banker scheiden nach Regelverstoß aus

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%