Goldman Sachs
Schweizer übernimmt Spitzenposition

Der Schweizer Francois-Xavier wurde zum Leiter des Bereichs Investmentbanking Services für Europa, den Mittleren Osten und Afrika ernannt. Im September nimmt er seine Arbeit auf.
  • 0

ZürichDie US-Bank Goldman Sachs hat den Schweizer Francois-Xavier de Mallmann zum Leiter des Bereichs Investmentbanking Services für Europa, den Mittleren Osten und Afrika (EMEA) ernannt. Der Goldman-Veteran verantwortet damit ab September 2011 die Betreuung von Investmentbanking-Kunden in der Region, teilte die Bank mit.

Vorgänger de Mallmanns ist John Waldron, der neben seiner Funktion als globaler Leiter von Investmentbanking Services auch für die Region EMEA zuständig ist. De Mallmann sitzt in London und ist Absolvent der Hochschule St.Gallen.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Goldman Sachs: Schweizer übernimmt Spitzenposition"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%