Großbank

Morgan Stanley verkauft Schweizer Privatbank

Das Schweizer Vermögensverwaltungsgeschäft von Morgan Stanley wird an Basler Bank J. Safra verkauft. Über genaue Vertragsmodalitäten vereinbarten beide Parteien Stillschweigen.
Kommentieren
Das Logo  von Morgan Stanley. Die US-amerikanische Großbank wird ihr Vermögensverwaltungsgeschäft in der Schweiz verkaufen. Quelle: Reuters

Das Logo von Morgan Stanley. Die US-amerikanische Großbank wird ihr Vermögensverwaltungsgeschäft in der Schweiz verkaufen.

(Foto: Reuters)

ZürichDie US-Großbank Morgan Stanley verkauft ihr Schweizer Vermögensverwaltungsgeschäft mit Niederlassungen in Zürich und Genf an die Basler Bank J. Safra Sarasin. Die Einzelheiten der Transaktion würden nicht bekanntgegeben, teilte Safra Sarasin am Mittwoch mit. Das Vermögensverwaltungsgeschäft von Morgan Stanley in Asien, das von der Schweiz aus geführt wurde, sei nicht Teil der Transaktion, erklärte Morgan Stanley in London.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Großbank: Morgan Stanley verkauft Schweizer Privatbank"

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%