Großbritannien
Banker rechnen mit steigenden Bonuszahlungen

Die EU will Sonderzahlungen deckeln, doch britische Banker bangen nicht um ihre Boni: Einer Umfrage zufolge geht mehr als die Hälfte der Mitarbeiter in der Branche von kräftig steigenden Bonuszahlungen aus.
  • 0

LondonIn Großbritannien rechnet die Mehrheit der Banker mit einem Bonus für dieses Jahr. Fast 60 Prozent gehen zudem davon aus, dass die Sonderzahlung höher ausfallen wird als im Jahr zuvor, wie aus einer am Mittwoch veröffentlichten Umfrage des auf die Finanzbranche spezialisierten Personaldienstleisters eFinancialCareers hervor. Befragt wurden Mitarbeiter der Finanzdienstleistungsbranche in Großbritannien. Fast ein Drittel rechnet der Umfrage zufolge mit einem um bis zu 30 Prozent höheren Bonus als im Vorjahr. Ein weiteres gutes Drittel geht davon aus, dass die Zahlung um rund zehn Prozent steigen wird. Die meisten Banker sind davon überzeugt, dass sie die Zahlung für ihre gute Leistung verdient haben.

Banker-Boni in Großbritannien sind ein heikles Thema. Im Zuge der Finanzkrise gerieten die teils äußerst großzügigen Sonderzahlungen heftig in die Kritik. Experten gehen davon aus, dass die üppigen Boni falsche Anreize gesetzt haben und auch ein Grund für die Übertreibungen in der Branche waren, die die Finanzkrise mitverursacht haben. Die Europäische Union (EU) hat mittlerweile eine Begrenzung der Boni beschlossen, um künftig Fehlanreize zu verhindern.

Großbritannien hatte lange gegen die Reform gekämpft, weil vor allem der Finanzplatz London betroffen ist. Dem Vernehmen nach geht die britische Regierung mittlerweile juristisch gegen die geplante Deckelung der Boni vor. Die EU will mit der Begrenzung verhindern, dass die Banker bei ihren Geschäften zu viel riskieren, um mehr Geld zu verdienen. Die neuen Regeln betreffen im Grundsatz alle Bankmitarbeiter, deren Gehalt einschließlich Boni bei mindestens 500.000 Euro im Jahr liegt. Sie dürfen nach den Vorschriften von 2014 an lediglich Sonderzahlungen bekommen, die das Grundgehalt nicht übersteigen. Nur wenn die Hauptversammlung zustimmt, sind Boni bis zum Doppelten des Gehalts möglich.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Großbritannien: Banker rechnen mit steigenden Bonuszahlungen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%