Gute Bilanz 2005: Bei der LBBW stimmen die Zahlen

Gute Bilanz 2005
Bei der LBBW stimmen die Zahlen

Die größte deutsche Landesbank LBBW hat im abgelaufenen Jahr ihre selbst gesteckten Ziele erreicht. Sie verdiente deutlich mehr als noch 2004.

HB STUTTGART. Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) teilte am Donnerstag in Stuttgart mit, der Überschuss habe 2005 bei geringeren Kosten um knapp ein Viertel auf 965 Mill. Euro zugelegt. Zudem habe die Eigenkapitalrendite den Zielwert von 15 Prozent nach 12,6 Prozent im Vorjahr erreicht. Das Betriebsergebnis vor Risikovorsorge habe sich von 1,75 auf 1,78 Mrd. Euro erhöht.

Vor allem der Provisionsüberschuss sei deutlich gestiegen, der Zinsüberschuss sei hingegen zum Vorjahr leicht gesunken. Durch eine „straffe Risikopolitik“ und die stabile wirtschaftliche Situation sei die Risikovorsorge um 20 Prozent auf 490 Mill. Euro gedrückt worden, teilte die LBBW mit. Die Verwaltungskosten sanken abermals um 5 Prozent auf 1,57 Mrd. Euro, wodurch das Verhältnis von Kosten und Einnahmen um zwei Prozentpunkte auf 47 Prozent abnahm.

Für das laufende Jahr rechnet die vom Land und dem Sparkassenverband Baden-Württemberg kontrollierte Bank mit einer „ähnlich positiven Geschäftsentwicklung“ wie 2005. Die Integration der im vergangenen Jahr übernommenen BW-Bank werde Einsparungen von 125 Mill. Euro möglich machen, bekräftigte das Institut. Als Zielwert für die Eigenkapitalrendite hatte Vorstandschef Siegfried Jaschinski bereits „mindestens 15 Prozent vor Steuern“ vorgegeben. Zur LBBW gehört noch die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP), mit der die LBBW das Kreditgeschäft mit mittelständischen Kunden und der öffentlichen Hand ausbauen will.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%