Gute Neuabschlüsse: Prudential erfüllt Erwartungen an den Gewinn

Gute Neuabschlüsse
Prudential erfüllt Erwartungen an den Gewinn

Das britische Versicherungsunternehmen Prudential hat im Jahr 2004 ein Gewinnplus von 39 Prozent erwirtschaftet und damit die Erwartung an den Märkten erfüllt.

HB LONDON. Für 2005 sieht das Unternehmen ausgezeichnete Wachstumsmöglichkeiten in allen Sparten der Gruppe. Bedenken wegen der Qualität seiner Expansion auf dem heimischen Markt versuchte das Unternehmen mit der Anhebung seines Renditeziels zu begegnen.

Der zweitgrößte börsennotierte Versicherer in Großbritannien erzielte einen Betriebsgewinn von 1,12 Milliarden Pfund (rund 1,63 Milliarden Euro) nach 794 Millionen Pfund im Jahr 2003. Das Ergebnis speiste sich aus starken Einnahmen aus langfristigen Versicherungsverträgen und guten Neuabschlüssen in Großbritannien, den USA und Asien, den drei Hauptmärkten des Unternehmens. Analysten hatten im Schnitt einen Betriebsgewinn von 1,152 Milliarden Pfund geschätzt.

Einnahmen sollen zweistellig gesteigert werden

In Großbritannien steigerte Prudential seinen Gewinn um 40 Prozent. Hier will das Unternehmen bis 2007 einen internen Zinsfuß auf die Einnahmen von 14 Prozent erreichen. 2004 lag diese Marge bei zwölf Prozent. Prudential steht auf seinem Heimatmarkt unter Druck, nachdem es die Investoren im vergangenen Jahr mit einer Kapitalerhöhung von einer Milliarde Pfund verärgert hatte, mit der vor allem der Ausbau der britischen Geschäfte finanziert werden sollte. Die Investoren befürchten, dass Prudential um neuer Geschäfte willen bereit ist, seine Margen unter Druck geraten zu lassen.

Der Versicherer hat sich in diesem Jahr eine Steigerung seiner Einnahmen um eine zweistellige Prozentzahl zum Ziel gesetzt. Dabei wird erwartet, dass der Markt um rund fünf Prozent wächst. Das Unternehmen hat davor gewarnt, dass seine Renditen während der Einführung neuer Produkte leicht zurückgehen könnten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%