HRE: Boni-Zahlungen entsprechen Interessen der Bank

HRE
Boni-Zahlungen entsprechen Interessen der Bank

Herbe Kritik gab es am Wochenende an den Bonus-Zahlungen der Hypo Real Estate an einige ihrer Mitarbeiter: Nun hat sich die verstaatlichte Immobilienbank verteidigt. Die Boni lägen im Interesse der Bank.
  • 2

HB MÜNCHEN. „Die Sonderzahlungen entsprachen dem Interesse der Bank und aus unserer Sicht auch dem Interesse des Eigentümers“, sagte ein HRE-Sprecher am Montag in München. Eigentümer der Bank ist der Bund, nachdem vor zwei Jahren ein milliardenteures Rettungspaket geschnürt wurde, um einen Zusammenbruch der Bank in der Finanzkrise zu verhindern.

Der Bund der Steuerzahler hatte die Boni-Zahlung als Skandal bezeichnet. Trotzdem plant die HRE nach Informationen aus Branchenkreisen auch für das Jahr 2010 ein variables Vergütungssystem. Der Vorstand habe dieses bereits beschlossen. In welcher Größenordnung variable Zahlungen geleistet werden sollen, ist aber unklar. Für das Jahr 2009 hatten die rund 1400 Mitarbeiter der Hypo Real Estate insgesamt 25 Mio. Euro an Boni-Zahlungen erhalten.

Kommentare zu " HRE: Boni-Zahlungen entsprechen Interessen der Bank"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • @Weltenbummlerin
    ich kann ihre ketzerischen Kommentare nicht mehr sehen. Alle in Sack und draufhauen. Es lebe die Anarchie! Wenn das alles so einfach waere. Ein bischen reflektieren und differenzieren waere ab und zu mal angebracht. Ansonsten sollten Sie vielleicht das Forum wechseln. ich empfehle die iKG.

  • Diese verdammten Politiker aller Parteien füllen sich und den bankern die Taschen, dem bürger wird schamlos alles genommen. Dabei verstoßen Sie auch bewußt gegen die Verfassung und mißachten bewußt ein Urteil des bundesverfassungsgerichts (http://www.swr.de/report/presse/-/id=1197424/nid=1197424/did=6917580/kky1q2/index.html). Das Volk sollte diese Verbrecher mit Gewalt wegfegen!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%