Hybrid-Kapital aufgenommen: Allianz stärkt eigene Kapitalbasis

Hybrid-Kapital aufgenommen
Allianz stärkt eigene Kapitalbasis

Der Allfinanzkonzern Allianz begibt eine nachrangige Anleihe im Volumen von einer Milliarde. Ein historisch niedriges Zinsniveau und die hohe Liquidität im Markt böten die besten Voraussetzungen dafür, sagte das Unternehmen zur Begründung.

HB FRANKFURT. Mit diesem Schritt sieht der Konzern seinen Kapitalbedarf zunächst gedeckt. Eine Verbesserung der Bonitätseinschätzung durch die führende Rating-Agentur Standard & Poor's (S&P) werde durch die Anleihe nicht erwartet, sagte der Corporate-Finance-Chef der Allianz, Stephan Theissing, am Freitag der Nachrichtenagentur Reuters.

Die Laufzeit des Papiers sei unbegrenzt, teilte das Dax-Unternehmen am Morgen mit. Für die ersten zehn Jahre zahle die Allianz einen festen Kupon, danach werde der Zins im Falle der Nicht-Kündigung variabel sein. Die Transaktion werde federführend von den Investmentbanken Dresdner Kleinwort Wasserstein und Merrill Lynch begleitet. Ausgabepreis und Nominalverzinsung sollen voraussichtlich in der nächsten Woche festgelegt werden.

Das neue Hybrid-Kapital werde weder das S&P-Rating noch den negativen Ausblick für das Rating bessern, ergänzte Theissing. S&P bewertet die Allianz derzeit mit „AA-“, der viertbesten Note auf einer Skala mit 20 Abstufungen. „Der Ausblick hängt in erster Linie von der Ertragsstärke, aber nicht der Refinanzierung des Konzerns ab“, erklärte Theissing.

Die Allianz hat derzeit keine weiteren Pläne, den Kapitalmarkt anzuzapfen. „Diese Anleihe ist der letzte Schritt einer ganzen Reihe von Kapitalmaßnahmen. Jetzt sehen wir das Thema sehr entspannt und haben aktuell keine weiteren Pläne“, sagte Theissing. Hybrid-Kapital ist nachrangiges, besonders langfristiges Fremdkapital, das deshalb teilweise als Eigenkapital angerechnet wird. Bereits bei der milliardenschweren Kapitalerhöhung vom April vergangenen Jahres hatte die Allianz erklärt, bis zum ersten Halbjahr 2004 noch hybrides Kapital aufnehmen zu wollen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%