Investmentbank Citigroup verkauft milliardenschweren Beteiligungsfonds

Die Citigroup will Citi Venture Capital Investment noch dieses Jahr an die Investmentfirma Rohatyn Group verkaufen. Grund seien neue Vorgaben der Aufsichtsbehörden. Der Preis wurde bisher nicht genannt.
Kommentieren
Folgen der Finanzkrise: Citigroup ist vom sogenannte Dodd-Frank-Gesetz betroffen. Damit soll die Branche grundlegend umgebaut werden. Quelle: ap

Folgen der Finanzkrise: Citigroup ist vom sogenannte Dodd-Frank-Gesetz betroffen. Damit soll die Branche grundlegend umgebaut werden.

(Foto: ap)

BangaloreDie Citigroup will sich von ihrem 4,3 Milliarden Dollar schweren Beteiligungsfonds Citi Venture Capital International trennen. Als Grund nannte die US-Großbank am Dienstag neue Vorgaben der Aufsichtsbehörden, die alternative Anlagen von Finanzinstituten begrenzen.

Käufer ist die auf Schwellenländer fokussierte Investmentfirma Rohatyn Group, die von Nick Rohatyn betrieben wird.

Ein Kaufpreis wurde nicht genannt. Die Transaktion soll noch im vierten Quartal über die Bühne gehen.

Die USA haben als Reaktion auf die Finanzkrise das sogenannte Dodd-Frank-Gesetz auf den Weg gebracht, mit dem die Branche grundlegend umgebaut werden soll. Teil davon ist die nach einem früheren US-Notenbankchef benannte Volcker-Regel, die es Banken unter anderem verbietet, in Fonds zu investieren, die nicht selbst von ihnen verwaltet werden.

Sie soll in einigen Jahren umgesetzt werden. Die Geldhäuser bereiten sich schon jetzt darauf vor. JPMorgan kündigte im Juni an, die eigene Private-Equity-Sparte One Equity Partners werde unabhängig.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Investmentbank: Citigroup verkauft milliardenschweren Beteiligungsfonds"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%