Japan-Katastrophe: Swiss Re erwartet Milliarden-Verlust

Japan-Katastrophe
Swiss Re erwartet Milliarden-Verlust

Die Katastrophe in Japan wird den Rückversicherer Swiss Re treffen. Swiss Re rechnet mit Belastungen in Milliardenhöhe.
  • 0

FrankfurtDie Katastrophe in Japan könnte Swiss mit 1,2 Milliarden Dollar belasten. Das teilte der zweitgrößte Rückversicherer mit. Die Zahlen beziehen sich auf erste Modell-Schätzungen vor Steuern, weiter rückversicherte Schadenleistungen seien bereits abgezogen worden. Die Unsicherheiten seien bei dieser Schätzung sehr groß, da sich die genaue Berechnung der Schäden aus Beben, Tsunami und den Explosionen in den Kernkraftwerken angesichts der weiterhin unsicheren Lage besonders schwierig gestalte. Swiss Re erwartet jedoch nicht damit, dass der Vorfall im Kernkraftwerk Fukushima zu einem großen Schaden für Sach- und Haftpflichtversicherer führen wird.

Ein staatliches Versicherungsprogramm bietet in Japan Erdbeben- und Tsunamideckung für Wohnbauten, die durch Sachversicherer gedeckt worden sind. Solche Risiken würden in der Regel nicht rückversichert durch internationale Rückversicherer, erklärte Swiss Re. Versicherungen für Feuer nach Erdbeben würden von Erstversicherern angeboten und seien in der Regel durch deren Rückversicherungsverträge gedeckt.

Versicherungsdeckungen für Erdbeben, Feuer nach Erdbeben und Tsunamis werden für Gewerbeimmobilien und Industrieanlagen im Privatmarkt angeboten. Bei Sachversicherungen ist nukleare Verseuchung ausgeschlossen. Bei Kernkraftwerken sind Erdbeben, Feuer nach Erdbeben und Tsunami sowohl für den Sach- wie auch für den Haftpflichtbereich in Japan ausgeschlossen.

Kommentare zu " Japan-Katastrophe: Swiss Re erwartet Milliarden-Verlust"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%