JP Morgan
Die Banken mit dem größten Systemrisiko

Welche Bank stellt das größte Risiko für das US-Finanzsystem dar? Laut einer Studie des amerikanischen Finanzministeriums ist es JP Morgan. Auch auf Platz zwei und drei folgen bekannte Finanzhäuser.
  • 0

WashingtonVon JP Morgan geht einer Studie der US-Regierung zufolge das größte Risiko für das Finanzsystem aus. In einem am Dienstag veröffentlichten Bericht des Finanzministeriums wird dem Institut eine Systemrisikobewertung (systemic risk score) von 5,05 Prozent ausgestellt.

An Platz zwei folgt Citigroup mit 4,27 Prozent und dahinter die Bank of America mit 3,06 Prozent. Die Finanzhäuser lehnten eine Stellungnahme ab oder waren zunächst nicht zu erreichen. Insgesamt wurden 33 US-Großbanken untersucht.

Es ist das erste Mal, dass das von den Instituten ausgehende Risiko für das Finanzsystem quantifiziert wurde. Erstellt wurde der Bericht vom Office of Financial Research (OFR). Das Büro wurde nach der Finanzkrise geschaffen, um den US-Aufsichtsbehörden dabei zu helfen, sich ein Bild von der Lage auf den Finanzmärkten zu machen.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " JP Morgan: Die Banken mit dem größten Systemrisiko"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%