Kostensenkungen und Handelsergebnis helfen LBBW auf gutem Kurs

Kostensenkungsmaßnahmen und ein starkes Handelsergebnis haben die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) im ersten Halbjahr 2003 gut dastehen lassen. Der operativen Gewinn wurde deutlich erhöht.

Reuters STUTTGART. „Die hohen Steigerungsraten dürften im zweiten Halbjahr aber nicht zu halten sein“, sagte LBBW-Bankchef Hans Dietmar Sauer am Donnerstag zu Reuters.

Das Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit legte von Januar bis Juni um mehr als 52 % auf 596,3 Mill. € zu, teilte die zweitgrößte Landesbank mit. Dazu trug vor allem der mehr als 64-prozentige Anstieg des Handelsergebnisses auf knapp 103 Mill. € bei. Zugleich sank der Verwaltungsaufwand um 7,7 % auf 716,5 Mill. €.

„Unsere bisherigen Erkenntnisse aus der zweiten Jahreshälfte sind günstig“, äußerte sich Sauer zuversichtlich für das Gesamtjahr. Mit einer Verdoppelung des Halbjahresergebnisses und insbesondere des guten Handelsergebnisses sei aber nicht zu rechnen. „Wir werden im Gesamtjahr Steigerungen haben, aber mäßiger als im ersten Halbjahr“, ergänzte der Vorstandssprecher.

Die Risikovorsorge fiel zum Halbjahr auf rund 110 Mill. €, nachdem sie vor einem Jahr noch bei etwa 200 Mill. € gelegen hatte, hieß es weiter. 2002 hatte eine verdoppelte Risikovorsorge den Gewinn der Landesbank noch deutlich gedrückt. „Momentan kann ich keine größeren Risiken erkennen“, sagte Sauer. Zudem gebe es klare Anzeichen, dass sich die Konjunktur bessere.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%