Kräftiger Gewinnsprung: Ergo erhöht die Dividende

Kräftiger Gewinnsprung
Ergo erhöht die Dividende

Im vergangenen Jahr hat die Versicherungsgruppe Ergo ihren Gewinn mehr als verdreifacht. Der zweitgrößte deutsche Erstversicherer kündigte daher an, die Dividende deutlich zu erhöhen.

HB DÜSSELDORF. Der Überschuss sei um 231 Prozent auf 782 Mill. Euro gestiegen, teilte die Tochterfirma der Münchener Rück am Mittwoch mit. Der Vorstand wolle der Hauptversammlung nun die Anhebung der Dividende auf 1,20 (0,90) Euro je Aktie vorschlagen, hieß es. Dies entspräche einer Ausschüttung von 91 (68) Mill. Euro.

Bei einem Anstieg der gesamten Beitragseinnahmen um 3,4 Prozent auf 16,7 (16,1) Mrd. Euro habe die sehr gute Ergebnissituation ihre Basis in der nach wie vor günstigen Schadenentwicklung, verbesserten Kostenquoten und im guten Kapitalanlageergebnis, schreibt das Unternehmen. Hinzu komme der Umtausch der HVB-Aktien in Unicredit-Aktien, dieser trug mit 301 Mill. Euro zum Konzernergebnis bei.

Den gesamten Jahresabschluss der Ergo Versicherungsgruppe AG will das Unternehmen auf der Bilanzpressekonferenz am 20. März in Düsseldorf vorstellen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%