Landesbanken LBBW zahlt trotz Milliardenverlusten Boni aus

Erst sollten die LBBW-Mitarbeiter nicht mit Boni rechnen, nun bekommen sie sie doch: Die Landesbank zahlt nach Medieninformationen trotz ihrer Milliardenverluste Zulagen aus. Demnach dürfen sich etwa 3 200 Beschäftigte auf eine "pauschale Kompensationszahlung" freuen.

HB STUTTGART. Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) zahlt nach Informationen der "Stuttgarter Zeitung" (Mittwoch) trotz ihrer Milliardenverluste Boni an ihre Mitarbeiter. Ein LBBW-Sprecher habe die Zahlung von Zulagen in Millionenhöhe bestätigt, berichtete das Blatt. Mit der "pauschalen Kompensationszahlung" werde Mehrarbeit "insbesondere in Folge der Finanzmarktkrise" ausgeglichen. Empfänger seien etwa 3 200 Beschäftigte auf allen Ebenen. Die vom Vorstand im Mai für das vergangene Jahr beschlossenen Zahlungen bewegten sich insgesamt im "niedrigen zweistelligen Millionenbereich". Der Zuschlag beträgt der Zeitung zufolge ein bis zwei Monatsgehälter. Noch im März habe der frühere LBBW-Chef Siegfried Jaschinski gesagt, die Mitarbeiter dürften für 2008 nicht mit Boni rechnen.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%