LBBW
Ex-Förderbankchef Brand wird Chefaufseher

Die Hauptversammlung der Landesbank Baden-Württemberg hat Christian Brand als neuen Aufsichtsratschef vorgeschlagen. Brand war von 2001 bis 2014 Vorsitzender des Vorstands der L-Bank. Er soll auf Hans Wagener folgen.
  • 0

StuttgartDer ehemalige L-Bank-Chef Christian Brand soll neuer Aufsichtsratschef der Landesbank Baden-Württemberg werden. Die Hauptversammlung des Instituts habe dem Kontrollgremium die Wahl von Brand zum Vorsitzenden vorgeschlagen, erklärte die LBBW am Montag in Stuttgart. Der 65-Jährige löst als Oberaufseher den Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Hans Wagener ab.

Stellvertreter soll der baden-württembergische Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid bleiben. Die größte deutsche Landesbank hat erst seit fünf Jahren einen Aufsichtsrat – die stärkere Kontrolle war eine Auflage der EU-Wettbewerbsbehörde im Zusammenhang mit den staatlichen Milliardenhilfen an die Bank in der Finanzkrise.

Brand ist 2014 nach 13 Jahren an der Spitze des baden-württembergischen Förderinstituts L-Bank in den Ruhestand gegangen. Seine Karriere begann der Westfale bei der WestLB im internationalen Kreditgeschäft. Von der Landesbank nach London geschickt, wechselte er in den Privatbankensektor. So war er in London und Frankfurt bei JP Morgan als Investmentbanker im Einsatz, ehe ihn das öffentlich-rechtliche Bankenlager zur Jahrtausendwende zurückholte. Als Präsident des Bundesverbandes Öffentlicher Banken (VÖB) vertrat er vier Jahre lang die Interessen der Landes- und Förderbanken.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " LBBW: Ex-Förderbankchef Brand wird Chefaufseher"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%