Medienbericht: DZ Bank plant Erhöhung des Kapitals

Medienbericht
DZ Bank plant Erhöhung des Kapitals

Das genossenschaftliche Spitzeninstitut DZ Bank plant laut einem Medienbericht, sein Kapital um 450 Mill. Euro zu erhöhen.

HB FRANKFURT. Vorstandschef Ulrich Brixner sagte der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Dienstagausgabe), am 7. Februar sollten die genossenschaftlichen Holding als größte Eigentümer über den Plan informiert werden. Eine Woche später solle dann eine Aufsichtsratssitzung über die Kapitalaufstockung beraten. In den genossenschaftlichen Holdings sind die Anteile der Volks- und Raiffeisenbanken regional gebündelt.

Die DZ Bank habe ihren Kreditbestand im Jahr 2005 um 15 Prozent ausgeweitet, berichtete die Zeitung. Der Kreditbestand soll in diesem Jahr weiter anwachsen, und dies müsse durch „eine parallele Ausweitung der Kapitalausstattung flankiert“ werden. Die Kapitalerhöhung solle bis 30. Juni abgeschlossen sein. Nach den Vorstellungen des DZ-Bank-Vorstandes sollen die Volks- und Raiffeisenbanken zwischen 7,80 und 8,00 Euro je junge Aktie bezahlen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%