Milliardengeschäft: Goldman trennt sich von ICBC-Anteilen

Milliardengeschäft
Goldman trennt sich von ICBC-Anteilen

Mit Goldman Sachs versilbert eine weitere westliche Großbank Anteile an einem chinesischen Partnerinstitut. Bereits im Juni 2009 hatte Goldman sich von ICBC-Aktien im Wert von 1,9 Mrd. Dollar getrennt.
  • 0

HB HONGKONG. Die US-Investmentbank Goldman Sachs verkauft weitere Aktien des chinesischen Finanzriesen ICBC im Wert von bis zu zwei Mrd. Dollar. Wie Goldman am Mittwoch mitteilte, reduziert sich damit das Paket an der Industrial and Commercial Bank of China (ICBC) auf 3,1 Prozent.

Von ICBC war zunächst keine Stellungnahme zu bekommen. Das Institut ist an der Börse das weltweit wertvollste Geldhaus. Zu bedeutenden Aktionären zählen ferner die Allianz und American Express.

Bereits im Juni 2009 hatte Goldman sich von ICBC-Aktien im Wert von 1,9 Mrd. Dollar getrennt. Im Jahr 2006 war das Wall-Street-Haus für 2,58 Mrd. Dollar mit 4,9 Prozent bei der chinesischen Bank eingestiegen. Damals war diese frisch privatisiert und stand vor dem Sprung an die Börse.

Zuletzt hatten Banken wie UBS und Royal Bank of Scotland im Zuge der Finanzkrise Anteile an chinesischen Instituten verkauft, um an Geld zu kommen. Goldman kommt mit der jüngsten Veräußerung der anstehenden ICBC-Kapitalerhöhung im Volumen von 6,6 Mrd. Dollar zuvor.

Diese wird für November erwartet. Ziehen Aktionäre bei einer Kapitalerhöhung nicht mit, verwässert sich ihr Anteil und damit ihre Gewinnbeteiligung.

Kommentare zu " Milliardengeschäft: Goldman trennt sich von ICBC-Anteilen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%