Nettogewinn um 16 Prozent gesteigert Bear Stearns übertrifft Erwartungen

Die US-Investmentbank Bear Stearns hat im dritten Quartal dieses Jahres ihren Nettogewinn gesteigert und dabei die Markterwartungen übertroffen. Dies ist vor allem dem starken Geschäft mit Anleihen zu verdanken.

HB ST. LOUIS. Der Nettogewinn sei in den drei Monaten bis zum 31. August um knapp 16 Prozent auf 438 Mill. Dollar oder 3,02 je Aktie geklettert, teilte die Bank am Donnerstag mit. Analysten waren im Schnitt von einem Gewinn je Aktie von 2,87 Dollar ausgegangen.

Die gesamten Einnahmen seien auf 2,13 Mrd. Dollar von 1,81 Mrd. Dollar im Vorjahreszeitraum geklettert, erklärte Bear Stearns. Auch die beiden Konkurrenten Goldman Sachs und Lehman Brothers legten in dieser Woche Zahlen vor, mit denen sie die Erwartungen übertrafen. Goldman Sachs hatte dabei allerdings einen leichten Gewinnrückgang hinnehmen müssen. Lehman konnte seinen Quartalsgewinn etwas steigern.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%