Neunmonatszahlen: IKB verdient gut am Mittelstand

Neunmonatszahlen
IKB verdient gut am Mittelstand

Die Düsseldorfer Mittelstandsbank IKB hat in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2005/2006, das bis Ende März läuft, mehr verdient als erwartet. Es soll weiter aufwärts gehen.

HB DÜSSELDORF. Im Zeitraum April bis Dezember sei der Gewinn im gewöhnlichen Geschäft um 9,4 Prozent auf 160 Mill. Euro geklettert, teilte das im Nebenwerteindex MDax notierte Institut mit. Der Gewinn nach Steuern legte um 10,6 Prozent auf 99 Mill. Euro zu. Analysten hatten im Schnitt mit einem Überschuss von 97,7 Mill. Euro gerechnet. Der Zinsüberschuss stieg um rund 4 Prozent auf 395,1 Mill. Euro, der Provisionsüberschuss um 36,7 Prozent auf 83,4 Mill. Euro.

„In allen Geschäftsfeldern registrieren wir eine beachtliche Dynamik mit zum Teil erheblichen Ertragszuwächsen“, sagte Vorstandssprecher Stefan Ortseifen am Donnerstag in Düsseldorf. Die wachsende Investitionsbereitschaft der Unternehmen habe zu einem „Ergebnis- und Neugeschäftsschwung“ geführt.

Die IKB werde das vielversprechende Geschäft mit Unternehmen in der Größenklasse von 10 bis 50 Mill. Euro Umsatz deutlich ausbauen, kündigte Ortseifen an. Insgesamt sei das Neugeschäft in den ersten neun Monaten um mehr als 30 Prozent auf 8,9 Mrd. Euro gestiegen.

Für das Gesamtjahr bekräftigte Ortseifen, dass die ursprüngliche Zielmarke für den Betriebsgewinn von 215 Mill. Euro übertroffen werde. 2004 hatte er bei 202 Mill. Euro gelegen. Auch für die kommenden Jahre sieht sich die Bank gut gerüstet. „Wir erwarten eine Ausweitung unserer Geschäftsaktivitäten und einen kontinuierlichen Anstieg der Erträge“, sagte der IKB-Chef.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%