Niederlande
Top-Banker zu Hause tot aufgefunden

Ein ehemaliger niederländischer Top-Banker sowie seine Frau und eine Tochter sind tot in ihrer Villa aufgefunden worden. Bei dem Banker handelt es sich um den früheren Direktor der niederländischen Bank ABN Amro.
  • 2

Ein ehemaliger niederländischer Top-Banker sowie seine Frau und eine Tochter sind am Samstag tot in ihrer Villa aufgefunden worden. Die Polizei geht von einem Familiendrama aus. Beamte fanden die drei Leichen in der Villa in der Nähe von Amsterdam, nachdem ein Bekannter die Polizei alarmiert hatte.

Bei dem Banker handelt es sich um den früheren Direktor der niederländischen Bank ABN Amro, Jan Peter Schmittmann, seine Frau und deren 22-jährige Tochter. Eine weitere Tochter der Familie war nicht anwesend.

Der 57-jährige Schmittmann war von 2003 bis 2007 Direktor von ABN Amro für die Niederlande. ABN Amro wurde 2008 in der Finanzkrise verstaatlicht. Schmittmann erhielt damals eine Abfindung von acht Millionen Euro.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Niederlande: Top-Banker zu Hause tot aufgefunden"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Hallo Mazi, Du hast gut beobachtet. Der als Rechts bezeichnete Jörg Haider und ein Banker der die Daten lieferte nachdem er an die Wand gedrückt wurde verschwanden auch auf diese merkwürdige Art. Hintergründe kannst Du hier nachlesen: http://www.kreditopferhilfe.net/docs/Angriff_auf_Oesterreichs_Bankenkartell.pdf

  • "Schmittmann erhielt damals eine Abfindung von acht Millionen Euro."

    Eine seltsame Ergänzung zu einer Todesnachricht.

    Es sterben auffällig viele Personen in der Szene, denen man den Tod zuvor nicht angesehen hat.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%